Orientierungslauf-Weltmeisterschaften 1987

Die 12. Orientierungslauf-Weltmeisterschaften fanden vom 3. September bis 5. September 1987 in und um Gérardmer in Frankreich statt.

Die Siege im Einzel gingen an die Schweden Kent Olsson und Arja Hannus. Norwegen gewann beide Staffelkonkurrenzen.

HerrenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Kent Olsson 1:37:19 h
2 NOR Tore Sagvolden 1:38:18 h
3 SUI Urs Flühmann 1:39:30 h
4 SWE Jörgen Mårtensson 1:39:48 h
5 SUI Stefan Bolliger 1:40:50 h
6 NOR Håvard Tveite 1:41:38 h
7 NOR Øyvin Thon 1:41:59 h
8 NOR Rolf Vestre 1:42:31 h

Qualifikation: 2. September 1987

Finale: 3. September 1987
Länge: 14,6 km
Steigung: 690 m
Posten: 21

StaffelBearbeiten

Datum: 5. September 1987
Ort: Saint-Hilaire

DamenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Platz Land Athletin Zeit
1 SWE Arja Hannus 1:07:40 h
2 SWE Karin Rabe 1:07:56 h
3 TCH Jana Galíková 1:08:39 h
4 FIN Annariitta Kottonen 1:09:20 h
5 TCH Ada Kuchařová 1:09:20 h
6 SUI Frauke Sonderegger-Bandixen 1:10:27 h
7 SWE Katarina Borg 1:10:33 h
8 NOR Ellen Sofie Olsvik 1:10:52 h

Qualifikation: 2. September 1987

Finale: 3. September 1987
Länge: 8,8 km
Steigung: 325 m
Posten: 15

StaffelBearbeiten

Datum: 5. September 1987
Ort: Saint-Hilaire

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Schweden  Schweden 2 2 1 5
2 Norwegen  Norwegen 2 1 3
3 Schweiz  Schweiz 1 1 2
4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 2 2

WeblinksBearbeiten