Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1984/Biathlon

Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen 1984

Bei den XIV. Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo fanden drei Wettbewerbe im Biathlon statt. Austragungsort war Veliko Polje am Berg Igman. Das Zuschauerinteresse für den Biathlonsport war inzwischen deutlich gewachsen. Auch in den Medien, v. a. in der Fernsehberichterstattung, bekamen die Wettbewerbe einen deutlich höheren Stellenwert als in früheren Jahren. Dazu trug in Westdeutschland auch der große Erfolg des Peter Angerer bei, der einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nehmen konnte.

Biathlon bei den
XIV. Olympischen Winterspielen
Olympic rings without rims.svg
Biathlon pictogram.svg
Information
Austragungsort Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Sarajevo
Wettkampfstätte Veliko Polje
Nationen 25
Athleten 95 (95 Männer)
Datum 11.–17. Februar 1984
Entscheidungen 3
Lake Placid 1980

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Deutschland BR  BR Deutschland 1 1 1 3
Norwegen  Norwegen 1 1 1 3
3 Sowjetunion  Sowjetunion 1 1
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 1 1 2

MedaillengewinnerBearbeiten

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Sprint 10 km Norwegen  Eirik Kvalfoss Deutschland BR  Peter Angerer Deutschland Demokratische Republik 1949  Matthias Jacob
Einzel 20 km Deutschland BR  Peter Angerer Deutschland Demokratische Republik 1949  Frank-Peter Roetsch Norwegen  Eirik Kvalfoss
Staffel 4×7,5 km Sowjetunion  Dmitri Wassiljew, Juri Kaschkarow,
Algimantas Šalna, Sergei Bulygin
Norwegen  Odd Lirhus, Eirik Kvalfoss,
Rolf Storsveen, Kjell Søbak
Deutschland BR  Ernst Reiter, Walter Pichler,
Peter Angerer, Fritz Fischer

ErgebnisseBearbeiten

Sprint 10 kmBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min) Fehler
1 Norwegen  NOR Eirik Kvalfoss 30:53,8 2
2 Deutschland BR  GER Peter Angerer 31:02,4 1
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Matthias Jacob 31:10,5 2
4 Norwegen  NOR Kjell Søbak 31:19,7 1
5 Sowjetunion  URS Algimantas Šalna 31:20,8 2
6 Frankreich  FRA Yvon Mougel 31:32,9 2
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Frank-Peter Roetsch 31:49,8 2
8 Deutschland BR  FRG Fritz Fischer 32:04,7 2
9 Tschechoslowakei  TCH Jan Matouš 32:10,5 3
10 Sowjetunion  URS Juri Kaschkarow 32:15,2 2
16 Deutschland BR  FRG Walter Pichler 32:30,2 1
17 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Frank Ullrich 32:40,2 3
19 Italien  ITA Gottlieb Taschler 33:04,9 1
22 Osterreich  AUT Alfred Eder 33:17,9 2
29 Italien  ITA Andreas Zingerle 34:07,5 5
32 Schweiz  SUI Beat Meier 34:22,1 4
35 Italien  ITA Johann Passler 34:31,4 4
36 Osterreich  AUT Rudolf Horn 34:46,0 4
39 Osterreich  AUT Walter Hörl 35:02,6 5

Datum: 14. Februar 1984, 09:00 Uhr

64 Teilnehmer aus 25 Ländern, davon 63 in der Wertung.

Einzel 20 kmBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (h) Fehler
1 Deutschland BR  FRG Peter Angerer 1:11:52,7 2
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Frank-Peter Roetsch 1:13:21,4 3
3 Norwegen  NOR Eirik Kvalfoss 1:14:02,4 5
4 Frankreich  FRA Yvon Mougel 1:14:53,1 4
5 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Frank Ullrich 1:14:53,7 3
6 Norwegen  NOR Rolf Storsveen 1:15:23,9 4
7 Deutschland BR  FRG Fritz Fischer 1:15:49,4 4
8 Schweden  SWE Leif Andersson 1:16:19,3 3
9 Italien  ITA Andreas Zingerle 1:16:21,7 4
10 Tschechoslowakei  TCH Jan Matouš 1:16:39,0 5
22 Deutschland BR  FRG Ernst Reiter 1:20:37,4 5
29 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Holger Wick 1:21:19,1 9
30 Osterreich  AUT Franz Schuler 1:21:23,0 5
31 Schweiz  SUI Beat Meier 1:21:24,4 7
34 Osterreich  AUT Alfred Eder 1:22:52,6 6
36 Osterreich  AUT Rudolf Horn 1:23:10,8 8

Datum: 11. Februar 1984, 09:00 Uhr

63 Teilnehmer aus 25 Ländern, davon 61 in der Wertung.

Staffel 4 × 7,5 kmBearbeiten

Platz Land
Sportler
Zeit Strafrunden
+ Nachlader
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Dmitri Wassilijew
Juri Kaschkarow
Algimantas Schalna
Sergei Bulygin
1:38:51,7 h
24:52,4 min
24:34,8 min
25:17,8 min
24:06,7 min
0+5 / 2+4
0+1 / 0+1
0+3 / 0+0
0+1 / 2+3
0+0 / 0+0
2 Norwegen  Norwegen
Odd Lirhus
Eirik Kvalfoss
Rolf Storsveen
Kjell Søbak
1:39:03,1 h
26:56,2 min
23:27,6 min
24:46,5 min
23:53,6 min
0+2 / 2+8
0+1 / 2+3
0+0 / 0+2
0+1 / 0+1
0+0 / 0+2
3 Deutschland BR  BR Deutschland
Ernst Reiter
Walter Pichler
Peter Angerer
Fritz Fischer
1:39:05,1 h
26:01,9 min
25:13,5 min
23:39,3 min
24:10,4 min
0+4 / 1+5
0+0 / 0+0
0+2 / 1+3
0+0 / 0+0
0+2 / 0+2
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
Holger Wick
Frank-Peter Roetsch
Matthias Jacob
Frank Ullrich
1:40:04,7 h
26:01,2 min
23:52,6 min
24:32,8 min
25:38,1 min
0+1 / 1+8
0+0 / 1+3
0+0 / 0+0
0+0 / 0+3
0+1 / 0+2
5 Italien  Italien
Adriano Darioli
Gottlieb Taschler
Johann Passler
Andreas Zingerle
1:42:32,8 h
26:14,3 min
25:43,5 min
25:50,4 min
24:44,6 min
0+1 / 0+8
0+0 / 0+3
0+0 / 0+1
0+1 / 0+3
0+0 / 0+1
6 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Jaromír Šimůnek
Zdenek Hák
Petr Zelinka
Jan Matouš
1:42:40,5 h
25:59,5 min
25:06,4 min
26:16,2 min
25:18,4 min
0+4 / 4+7
0+2 / 0+0
0+2 / 0+1
0+0 / 1+3
0+0 / 3+3
7 Finnland  Finnland
Keijo Tiitola
Toivo Mäkikyrö
Arto Jääskeläinen
Tapio Piipponen
1:43:16,0 h
25:58,9 min
26:08,4 min
26:29,9 min
24:38,8 min
0+4 / 2+6
0+2 / 0+0
0+1 / 1+3
0+1 / 1+3
0+0 / 0+0
8 Osterreich  Österreich
Rudolf Horn
Walter Hörl
Franz Schuler
Alfred Eder
1:43:28,1 h
26:17,2 min
25:48,6 min
26:18,7 min
25:03,6 min
1+5 / 0+6
0+1 / 0+1
1+3 / 0+0
0+1 / 0+3
0+0 / 0+2

Datum: 17. Februar 1984, 09:00 Uhr

17 Staffeln am Start, alle in der Wertung.

LiteraturBearbeiten

  • Olympische Spiele 1984 Los Angeles Sarajevo, Hrsg. Manfred Vorderwülbecke mit Beiträgen von Ulrich Kaiser und Heinz Maegerlein Bertelsmann-Verlag München 1984, DNB 211222038, SS. 200–203, S. 251.

WeblinksBearbeiten