Olympische Jugend-Sommerspiele 2018/Teilnehmer (Portugal)

POR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2

Die Jugend-Olympiamannschaft aus Portugal für die III. Olympischen Jugend-Sommerspiele vom 6. bis 18. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) bestand aus 41 Athleten. Der Mädchenmannschaft im Futsal gelang dabei der erste Olympiasieg Portugals bei Olympischen Jugendspielen, im Beach-Handball und im Triathlon wurde Silber gewonnen. Zwei weitere Medaillen (Gold im Triathlon, Silber im Turnen) wurden in gemischten Mannschaften gewonnen und damit im Medaillenspiegel nicht berücksichtigt.

Athleten nach SportartenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

Jungen

  FutsalBearbeiten

Mädchen

  BeachhandballBearbeiten

Jungen

  Inline-SpeedskatingBearbeiten

Mädchen

  KanuBearbeiten

Jungen

  • César Soares
    Canadier-Einer Slalom: disqualifiziert (Qualifikation)
    Canadier-Einer Sprint: 5. Platz

  KarateBearbeiten

Mädchen

  LeichtathletikBearbeiten

Mädchen

Jungen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Jungen

  SchwimmenBearbeiten

Mädchen

  • Alexandra Frazão
    200 m Freistil: 31. Platz (Vorrunde)
    400 m Freistil: 23. Platz (Vorrunde)
    800 m Freistil: 18. Platz
  • Raquel Pereira
    50 m Brust: 22. Platz (Vorrunde)
    100 m Brust: 27. Platz (Vorrunde)
    200 m Brust: 16. Platz (Vorrunde)

Jungen

  • Filipe Santo
    200 m Freistil: 31. Platz (Vorrunde)
    800 m Freistil: 23. Platz
  • José Lopes
    400 m Freistil: 15. Platz (Vorrunde)
    800 m Freistil: 9. Platz
    200 m Lagen: 9. Platz (Vorrunde)

  SegelnBearbeiten

Jungen

  TriathlonBearbeiten

Mädchen

  • Inês Rico
    Einzel: 22. Platz
    Mixed Staffel: 5. Platz (im Team Europa 6)

Jungen

TurnenBearbeiten

  GymnastikBearbeiten

Mädchen

  • Beatriz Cardoso
    Einzelmehrkampf: 25. Platz (Qualifikation)
    Mixed: 5. Platz (im Team Lila)

  TrampolinturnenBearbeiten

Jungen

  AkrobatikBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Portugal at the 2018 Summer Youth Olympics – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien