Ninjago

kanadisch-dänische Fernsehserie (2011–2022)

Ninjago (bis 2019 Ninjago: Meister des Spinjitzu) ist eine kanadisch-dänische Animationsserie, die von 2011 bis 2022 ausgestrahlt wurde. Mit 210 Episoden, 16 Staffeln und mehreren Specials ist sie die am längsten laufende LEGO-Serie. Sie wurde von ihrem Nachfolger Ninjago: Aufstieg der Drachen abgelöst.

Fernsehserie
Titel Ninjago: Meister des Spinjitzu (bis 2019)
Ninjago
Originaltitel Ninjago: Masters of Spinjitzu (bis 2019)
Ninjago
Produktionsland Dänemark, Kanada
Originalsprache Englisch
Genre Animationsserie, Action, Fantasy
Erscheinungsjahre 2011–2022
Länge Staffel 1–10 (Episode 1–98) je 22,

Staffel 11–16 (Episode 99–210) je 11 Minuten

Episoden 210 + 1 Pilotfilm (2 Teile) + 2 TV-Specials + mehrere Minifilme in 16 Staffeln (Liste)
Titelmusik The Weekend Whip
Produktions-
unternehmen
WilFilm (Staffel 1–10)
WildBrain (Staffel 11–16)
Idee Dan Hageman, Kevin Hageman
Musik Jay Vincent & Mike Kramer Soundtrack The Fold
Erstausstrahlung 14. Jan. 2011 auf Cartoon Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
23. Jan. 2011 auf Super RTL
Synchronisation

Handlung Bearbeiten

Im Mittelpunkt der Serie, die auf der gleichnamigen Lego-Spielzeug-Serie basiert, stehen die Abenteuer der sechs Ninjas, der Meister des Spinjitzu, Kai, Jay, Zane, Cole, Nya und Lloyd. Sie ist mit über 200 Episoden die am längsten laufende Lego-Serie. Die Handlung spielt in der fiktiven Welt von Ninjago, einem von chinesischen und japanischen Mythen und Kultur inspirierten Ort. Die Welt besteht aus dem Land Ninjago mit der Stadt Ninjago City, Meister Chens Insel und der Dunklen Insel, wo sich das Ultraböse befindet. Ninjago ist nur eine der 16 Welten. Andere Beispiele sind die Verfluchte Welt, das Wolkenkönigreich, die Unterwelt und das Niemandsland.

Ähnlich wie bei der Lego-Produktlinie Bionicle stehen die Hauptfiguren im Einklang mit bestimmten elementaren Eigenschaften (die Elemente sind in diesem Fall Energie Feuer, Eis, Blitz, Erde und Wasser).

Staffeln Bearbeiten

  • Das Jahr der Schlangen (Staffel 1, Originaltitel: Rise of the Snakes) handelt von der Mission von den Schlangen, den großen Schlangenmeister freizulassen und der Suche nach dem legendären grünen Ninja, der sich als Lloyd herausstellt.
  • Das Jahr der Schlangen (Staffel 2, Originaltitel: Legacy of the Green Ninja) handelt von dem Kampf und der Vorbereitung auf den Kampf zwischen Lloyd und Garmadon und somit auch zwischen Gut und Böse.
  • Ein Neustart (Staffel 3, Originaltitel: Rebooted) handelt von der Rückkehr des Ultrabösen, das in der vorherigen Staffel von Garmadon Besitz ergriffen hat und von Lloyd besiegt wurde. Es schafft es als Virus in das neue digitale Stadtsystem einzudringen und hat das Ziel Lloyds goldene Energie zu stehlen und zum Goldenen Meister zu werden.
  • Wettkampf der Elemente (Staffel 4, Originaltitel: Tournament of Elements) handelt von dem bösen Meister Chen, der die Ninja und andere Elementarmeister auf seine Insel locken, ihre Elementarkräfte stehlen will, sich und seine Arbeiter somit in Anacondrai verwandeln und Ninjago erobern will.
  • Morro (Staffel 5, Originaltitel: Possession) handelt vom bösen Geist Morro, der einst durch Meister Wu glaubte er könnte der Grüne Ninja werden. Als er es nicht wurde, lief er davon, starb auf der Suche nach der Grabstätte des Ersten Spinjitzu-Meisters und wurde somit zum Geist. Er entkommt aus der Verfluchten Welt nach Ninjago und will ihre Verkörperung ebenfalls dorthin bringen, um Ninjago zu erobern.
  • Luftpiraten (Staffel 6, Originaltitel: Skybound) handelt vom bösen Flaschengeist Nadakhan, der aus der Teekanne der Verbannung entkommt und zu Djinnjago, seiner Heimat, zurückkehren will. Dieses zerfällt aber aufgrund der Zerstörung der verfluchten Welt, was durch die Ninja erfolgte, weswegen er sich an ihnen Rächen will und ein neues Dschinnjago aufbauen will.
  • Meister der Zeit (Staffel 7, Originaltitel: The Hands of Time) handelt von den bösen Zwillingen Krux und Acronix, die sich einst gegen die anderen Elementarmeister wendeten, woraufhin die Elementarkräfte der Zwillinge auf 4 Zeitklingen übertragen wurden. 40 Jahre später wollen sie sich schließlich rächen.
  • Garmadons Motorrad-Gang (Staffel 8, Originaltitel: Sons of Garmadon) handelt von Harumi, der Jadeprinzessin, die Garmadon in seiner bösen Form zurück nach Ninjago holen will und dies mithilfe der Oni-Masken meistert. Daraufhin erobert er Ninjago und Cole, Zane, Kai und Jay sind in einer gefährlichen Situation gezwungen mit dem Tee der Reisenden in das Reich der Oni und Drachen (die erste Welt) zu reisen.
  • Im Land der Drachen (Staffel 9, Originaltitel: Hunted) handelt von Garmadons scheiternder Übernahme von Ninjago und Cole, Jay, Zane und Kai, die von der ersten Welt zurück nach Ninjago kommen wollen.
  • Rückkehr der Oni (Staffel 10, Originaltitel: March of the Oni) handelt von den Oni und ihrer Mission die 17 Welten zu erobern, wobei die Ninja sie aufhalten.
  • Verbotenes Spinjitzu (Staffel 11, Originaltitel: Secrets of the Forbidden Spinjitzu) handelt von der bösen Schlangenzauberin Aspheera, die einst von Wu Spinjitzu lernte, aber nur unter der Bedingung es niemals für das Böse einzusetzen. Als sie ihr versprechen bricht, halten Wu und Garmadon sie auf, woraufhin sie Rache an Wu nehmen will. Nachdem sie Wu findet, will sie ihn in das Niemandsland verbannen, trifft aber versehentlich Zane. Dieser hält dabei eine Schriftrolle des verbotenen Spinjitzu in der Hand, die von ihm Besitz ergreift, woraufhin die Ninja Zane zurückholen wollen.
  • Abenteuer in neuen Welten (Staffel 12, Originaltitel: Prime Empire) handelt von der KI Unagami (Unvollendetes Abenteuergame I), die frustriert ist, da sein Schaffer, Milton Mayer, ihn einst abschaltete, woraufhin Unagami eine Erklärung haben will und in die reale Welt übertritt.
  • Abenteuer in neuen Welten (Staffel 13, Originaltitel: Master of the Mountain) handelt vom bösen Totenkopfzauberer, der unter der Erde Geckels und Munks gefangen hält, um für ihn Tiefenstein abzubauen. Als die Ninja dies bemerken, versuchen sie die beiden Wesen zu befreien.
  • Geheimnis der Tiefe (Staffel 14, Originaltitel: The Island) handelt von den Hütern des Amuletts, die das Sturmamulett bewachen und Misako, Wu und Kevin Kiesel gefangen nehmen, als sie denken, dass die drei das Amulett stehlen wollen.
  • Geheimnis der Tiefe (Staffel 15, Originaltitel: Seabound) handelt von Kalmaar, der seinen Vater tötet, da dieser sich weigert die Oberwelt zu erobern. Kalmaar ist allerdings der Meinung, die Merlopianer sollten die Oberwelt regieren und greift sie mithilfe vom Sturmgeist Wojira an.
  • Die Rückkehr (Staffel 16, Originaltitel: Crystalized) handelt vom Ultrabösen, dass mithilfe von Harumi unter dem neuen Namen Diamant-König zurückkehrt. Er arrangiert weitere Feinde der Ninja (Mr. E, Pythor, Aspheera, Vangelis und den Mechaniker) und ernennt sie zum Rat des Diamant-Königs. Mit ihnen will er erneut Ninjago erobern.

Charaktere Bearbeiten

Synchronisation (Auswahl) Bearbeiten

Die deutschsprachige Synchronfassung der Staffeln 1–11 entstand bei der SDI Media Germany in Berlin nach Dialogbüchern von Kim Hasper für die Staffeln 1–3 und Christian Zeiger für die Staffeln 4–11. Ebenso waren Caroline Fuhr und Kati Schäfer jeweils für Bücher der siebten und achten Staffel verantwortlich. Die Dialogregie der ersten beiden Staffeln leitete ebenfalls Hasper, während die Regie der dritten Staffel Hannes Maurer übernahm; die Dialogregie der Staffeln 4–11 verantwortete ebenfalls Zeiger. Die Synchronfassung der Staffeln 12–16 entstand beim CSC-Studio in Hamburg nach Dialogbüchern von Nicola Karnick; die Dialogregie dieser Staffeln übernahm Martin Sabel. Im Laufe der Serie wurden mehrere Sprecher aus verschiedenen Gründen um- bzw. neubesetzt. Die am längsten amtierenden Sprecher sind Zeiger sowie Magdalena Turba und Klaus-Dieter Klebsch. Vor allem in der englischen Fassung werden für verschiedene Figuren oft dieselben Sprecher zu Einsatz gebracht. Oft werden die Schreie und Kampfgeräusche verschiedener Charaktere nicht für die deutsche Version reinsynchronisiert, es wird stattdessen einfach die englische Synchronisation genutzt.

Rolle Hauptrolle
(Episoden)
Englischer Sprecher Deutscher Sprecher[1]
Kai 1.01–16.30 Vincent Tong Wanja Gerick (Staffel 1–11)
Jörn Linnenbröker (Staffel 12–16)
Jay Walker-Gordon 1.01–16.30 Michael Adamthwaite Tobias Nath (Staffel 1–7)
Sebastian Kluckert (Staffel 8–16)
Cole 1.01–16.30 Kirby Morrow (Staffel 1–15)
Andrew Francis (Staffel 16)
Marcel Collé (1.01–4.04)
Dirk Stollberg (4.05–16.30)
Dirk Petrick (Eine Szene in 5.01)
Nya 1.01–16.30 Kelly Metzger Magdalena Turba (1.01–7.10, 8.06–16.30)
Maria Koschny (8.01–8.05)
Zane Julien 1.01–3.08, 4.02–11.14, 11.30–16.30 Brent Miller Robin Kahnmeyer (Staffel 1–11)
Timo Kinzel (Staffel 12–15)
Toni Michael Sattler (Staffel 16)
Sensei/Meister Wu 1.01–4.01, 5.01–6.01, 7.01–7.10, 9.01–16.30 Paul Dobson Eberhard Prüter (Staffel 1–3)
Hasso Zorn (Staffel 4–5)
Reinhard Scheunemann (Staffel 6–16)
Anni C. Salander (als Baby, Staffel 8–9)
Jaro Haggège (als Kind, Staffel 9)
Marco Eßer (als Heranwachsender, Staffel 9)
Luisa Wietzorek (als Kind, Staffel 11)
Briefträger 1.02, 1.12, 2.02, 2.04, 3.04–3.06 Michael Adamthwaite Klaus-Peter Grap (Staffel 1–2 außer 1.12)
Michael Pan (1.12, 3.04–3.05)
Uwe Jellinek (3.06)
Lloyd Montgomery Garmadon 2.01–16.30 Jillian Michaels (Staffel 1–7)
Sam Vincent (Staffel 8–16)
Christian Zeiger
Lord/Sensei/Herrscher Garmadon 1.08–4.10, 8.08–10.04, 16.20–16.30 Mark Oliver Klaus-Dieter Klebsch
Misako Montgomery Garmadon 2.07–2.13, 5.01–6.02 Kathleen Barr Joseline Gassen (Staffel 2)
Arianne Borbach (Staffel 3–10)1
Kerstin Draeger (Staffel 13–16)
Dareth 9.01–9.10 Alan Marriott Dennis Schmidt-Foß (Staffel 2–10)
Andi Krösing (Staffel 15–16)
P.I.X.A.L./Samurai X 2.0 3.01–3.08, 15.03–16.30 Jennifer Hayward
Michael Donovan (Staffel 7–8)2
Claudia Gáldy (Staffel 3–11)
Marieke Oeffinger (Staffel 12–16)
Roman Wolko (Staffel 7–8)2
Skales 1.01–2.08 Ian James Corlett Rainer Fritzsche
Pythor P. Chumsworth 1.04–1.13, 3.03–3.08, 16.12–16.29 Michael Dobson Klaus-Peter Grap
Ultraböses/Goldener Meister/Digitales Ultraböses/Diamant-König 2.07–3.08, 16.16–16.29 Scott McNeil Tilo Schmitz (Staffel 2)
Axel Lutter (Staffel 3)
Christopher Groß (Staffel 16)
Cyrus Borg 3.01–4.01, 7.01–7.10 Lee Tockar Olaf Reichmann (Staffel 3–10)
Uwe Jellinek (Staffel 12–16)
Skylor Chen 4.01–4.10, 9.01–9.10, 16.05–16.30 Heather Doerksen Julia Kaufmann
Ronin 5.03–5.10 Brian Dobson Oliver Siebeck
Hauptkommissar der Polizei 6.01–6.10 Michael Donovan Jürgen Kluckert
Rainer Gerlach (10.01)
Captain Soto 6.03–6.10 Alan Marriott Viktor Neumann (Staffel 2)
Constantin Lücke (Staffel 4, 11–12)
Detlef Bierstedt (Staffel 6)
Ray 7.08–7.10, 15.02–15.16 Vincent Tong Peter Flechtner
Maya 7.08–7.10, 15.02–15.12, 15.16 Jillian Michaels Uschi Hugo
Mistaké 9.02–9.08 Mackenzie Gray (Staffel 1–2)
Mark Oliver (Staffel 4)
Tabitha St. Germain (Staffel 8–9)
Eva-Maria Werth (Staffel 1–4)
Philine Peters-Arnolds (Staffel 8–9)
Meister Chen 4.01–4.10 Ian James Corlett Michael Pan
Clouse 4.01–4.08 Scott McNeil Ronald Nitschke
Morro 5.01–5.10 Andrew Francis Julien Haggège
Nadakhan 6.01–6.10 Scott McNeil Tayfun Bademsoy
Krux/Dr. Sander Saunders 7.01–7.10 Michael Daingerfield Lutz Mackensy (7.01–7.02)
Stefan Staudinger (7.02–7.10)
Acronix 7.01–7.10 Ian Hanlin Marios Gavrilis
(Prinzessin) Harumi/Der stille Boss/Die Kabuki-Maske 8.01–9.08, 16.13–16.30 Britt McKillip3 Rieke Werner3 (Staffel 8–9, 16)
Sonja Spuhl (Staffel 12)
Ultra Violet 8.02–9.10 Maggie Blue O’Hara (Staffel 8–9)
Sharon Alexander (Staffel 11–12, 16)
Sonja Spuhl
Alice Bauer (9.06–9.10)
Drachenschreck/Faith 9.01–9.10 Kathleen Barr Birte Baumgardt
Eisenbaron 9.01–9.09 Brian Drummond Frank Ciazynski
Aspheera 11.05–11.15, 16.05–16.29 Pauline Newstone (Staffel 11)
Kathleen Barr (Staffel 16)
Gundi Eberhard
General Vex 11.16–11.30 Michael Kopsa Hans Bayer
Akita 11.16–11.30 Tabitha St. Germain Nicole Hannak
Unagami (Unvollendetes Abenteuergame Eins)/Prime Empire 12.01–12.16 Dean Redman Frank Kirschgens
Okino 12.05–12.16 Alessandro Juliani Achim Buch
König Vangelis/Totenkopfmagier 13.02–13.16, 16.12–16.29 Deven Mack Marko Bräutigam
Prinzessin/Königin Vania 13.02–13.16 Sabrina Pitre Jenny Maria Meyer
Korgran 13.08–13.10, 13.12, 13.14–13.16 Paul Dobson Yannik Raiss
Korgrans Axt 13.09, 13.14 Deven Christian Mack Jonas Lauenstein
Tingeli Tim/Timothy Betterson 14.01–14.04 Brian Drummond Harald Effenberg
Häuptling Mammatus 14.02–14.04 Paul Dobson Wolfgang Berger
Prinz/König Kalmaar 15.05–15.16 Giles Panton Tim Knauer
Benthomaar 15.07–15.16 Cole Howard Philip Süß
Der Mechaniker 16.11–16.29 Michael Antonakos (Staffel 6, 11–16)
Alan Marriott (Staffel 8)
Thomas Schmuckert
1 
Abspann in 10.04 listet aufgrund der englischen Version fälschlicherweise Baumgardt als Misakos Stimme, Borbach ist dennoch zu hören.
2 
Sprach den neuen Samurai X bis zu seiner Enthüllung als Pixal in Folge 8.05.
3 
In Staffel 10 als Stimme zu hören.

Episodenliste Bearbeiten

Nachfolger Bearbeiten

Auf der San Diego Comic Con wurde 2022 eine Nachfolger-Serie angekündigt. Ab April 2023 erschienen daraufhin einige Teaser-Trailer und es wurde auf der Webseite von Lego bekanntgegeben, wann die Serie erscheint. Sie hatte am 1. Juni 2023 ihre Premiere auf Netflix. Die deutschsprachige Premiere war einen Tag darauf, am 2. Juni 2023 auf der Webseite von Toggo.

Weiteres Bearbeiten

Kinofilm Bearbeiten

Am 21. September 2017 kam die Adaption The LEGO Ninjago Movie in die Kinos, welche jedoch nur mittelmäßige Kritiken erhielt. Ihre Handlung weicht allerdings von der allgemeinen Serie ab und kann somit eher als Spin-off, als eine Fortsetzung oder als ein Zusatz der Serie betrachtet werden. In der 8. Staffel werden die Charakter der Ninjas ein wenig umgestaltet, so dass sie dem Film Lego Ninjago Movie entsprechen.

Hörspiele Bearbeiten

Auf Spotify sind alle Folgen (außer die Pilotfolgen) und eigene Bänder, ähnlich wie Kurzfilme als Hörspiel verfügbar.[2]

Literatur Bearbeiten

  • Claire Sipi: Lego Ninjago – Masters of Spinjitzu – Lexikon der Minifiguren; Dorling Kindersley, München

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ninjago in der Deutschen Synchronkartei
  2. LEGO Ninjago. Abgerufen am 5. April 2023.