Hauptmenü öffnen

Alice Bauer

deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin

LebenBearbeiten

Alice Bauer besuchte von 2010 bis 2013 die Schauspielschule Charlottenburg.[2] Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie ab 2009 mit diversen Kurzfilm-Projekten, nach ihrer Schauspielausbildung folgten ab 2013 erste Theaterengagements. Bauer spielte die Hauptrollen in Alice im Wunderland (als Alice) im Theatersommer Netzeband und in Die kleine Meerjungfrau (als Meerjungfrau) bei der Tournee des Theaters Liberi. 2015 war Alice Bauer im Theater Strahl Berlin in The Working Dead (als Thamara) zu sehen. Das Stück erhielt indes den Ikarus 2015 für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche.[3]

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin für Film- und Theaterproduktionen ist Bauer auch als Synchronsprecherin aktiv. In der australischen Comedyserie Angry Boys sprach sie Chloé und in Der Fall Phil Spector Maggie. Bauer synchronisierte auch die chinesische Schauspielerin Jingchu Zhang in Mission: Impossible – Rogue Nation (als Lauren). 2015 lieh sie Valerie in Wet Hot American Summer, Lorilee Rohr in Teen Wolf und Fiona in Heroes Reborn ihre Stimme. In der Anime-Serie Sankarea spricht sie Mero Furuya und in The Art of More – Tödliche Gier Sanaa.

Synchronrollen (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schauspielervideos.de: Alice Bauer – Schauspielerin, Synchronschauspielerin, abgerufen am 2. November 2015.
  2. Alice Bauer bei der Agentur Hübchen, abgerufen am 2. November 2015.
  3. JugendKulturService.de: IKARUS 2015 (Memento vom 1. August 2015 im Internet Archive), abgerufen am 2. November 2015.