Eberhard Prüter

deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Eberhard Prüter (* 21. Januar 1945 in Mägdesprung; † 28. Oktober 2014[1] in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

LebenBearbeiten

Eberhard Prüter wirkte in den frühen 1970er Jahren bis 1980 als Synchronsprecher und Schauspieler beim DDR-Fernsehen. Dann siedelte er nach West-Berlin über, wo er seine Arbeit fortsetzte. Er war zum Beispiel in dem Dieter-Hallervorden-Film Didi – Der Experte als Polizist Grunsky oder in der Didi-Show zu sehen, wurde aber vor allem durch seine zahlreichen Synchronarbeiten bekannt. Er sprach den Pinguinbutler James in der Zeichentrickserie Tabaluga, den Großvater in Annabelle und die fliegenden Rentiere sowie den Grafen von Falkenstein in der Bibi-und-Tina-Hörspielserie, wurde aber auch bekannt durch seine deutsche Synchronisation von Thaddäus Tentakel in SpongeBob Schwammkopf. Daneben lieh er unter anderen Ian McKellen, Vincent Schiavelli, Rowan Atkinson, Tom Braidwood, Miguel Ferrer, Walter Koenig, David McCallum und William Shatner seine Stimme.

Bei den ersten Berliner Jedermann-Festspielen 1987 übernahm er den Tod und spielte diese Rolle auch in den folgenden beiden Jahren.

Eberhard Prüter starb am 28. Oktober 2014 im Alter von 69 Jahren.[1]

FilmografieBearbeiten

Synchronarbeiten (Auswahl)Bearbeiten

Richard Schiff

FilmeBearbeiten

SerienBearbeiten

Hörspiele (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten