Hauptmenü öffnen

Mickys Clubhaus (engl.: House of Mouse) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie der Walt Disney Company.

Seriendaten
Deutscher TitelMickys Clubhaus
OriginaltitelHouse of Mouse
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2001–2004
Länge30 Minuten
Episoden52 in 4 Staffeln
GenreZeichentrick
IdeeTony Craig, Roberts Gannaway
MusikMichael Tavera
Erstausstrahlung13. Januar 2001 auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. Dezember 2001 auf Disney Channel
Synchronisation

In der Serie treten bekannte Bewohner Entenhausens in neuen Rollen als Betreiber eines Clubs für Figuren aus Disney-Filmen auf.

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Micky Maus ist neuerdings Besitzer eines Clubs. Dieser Club gehört ihm allerdings nur so lange, wie die Show am Laufen gehalten wird, ansonsten geht er in den Besitz von Kater Karlo. Zusammen mit seinen Freunden, unter anderem Goofy, Donald Duck und Daisy versucht Micky also, die Show dauerhaft am Laufen zu halten. Das ist gar nicht so einfach, denn immer wieder gibt es Pannen, und zudem versucht Kater Karlo ständig, die Show zu sabotieren. Doch letztlich kann die Show immer am Laufen gehalten werden, und die Gäste, unter denen auch zahlreiche bekannte Disneyfiguren wie Schneewittchen, Bambi und Pinocchio sind, bekommen Disney-Cartoons aus verschiedenen Jahrzehnten zu sehen. Diese sind zwar fester Bestandteil des Clubs, für die eigentliche Story aber nebensächlich.

Rollen im ClubhausBearbeiten

SynchronisationBearbeiten

WeblinksBearbeiten