Liste der Raumsonden

Wikimedia-Liste

Unter Raumsonden versteht man Raumfahrtmissionen, die im Gegensatz zu Erdsatelliten das Schwerefeld der Erde verlassen haben.

Maßgebender Unterschied ist dabei die Geschwindigkeit von 11,2 km/s, welche eine Raumsonde überschreiten muss, um das Schwerefeld der Erde zu verlassen. Wird diese Fluchtgeschwindigkeit nicht erreicht, bleibt das Raumfahrzeug im Schwerefeld der Erde und wird damit entweder ein Erdsatellit wie der Mond oder fällt auf einer ballistischen Kurve zurück auf die Erde. Daneben werden auch Raumflugkörper, die aus dem Schwerefeld der Erde in das des Mondes wechseln, als Raumsonden bezeichnet. Für das Verlassen des Sonnensystems (z. B. Voyager 1) ist eine Fluchtgeschwindigkeit von etwa 42 km/s nötig.

Auch Raumfahrzeuge, ohne Rücksicht auf die Missionsspezifikationen, in einem Halo-Orbit an einem der Lagrange-Punkte L1 und L2 werden zu den Raumsonden gezählt, da sie sich nicht mehr in einer Umlaufbahn um die Erde befinden.

RaumsondenBearbeiten

Redaktionelle Reihung: 1. Länderweise (samt Nachfolgeland Russland zu Sowjetunion (UdSSR)) 2. Chronologisch nach Startdatum 3. Mitunter nur ein Eintrag für eine Serie von Sonden (z. B. Lunik)

Nation/
Organisation
Name Dauer Zielobjekt(e)
von bis
UdSSR Lunik-Mission 1958 1960 Erdmond
UdSSR Marsmissionen der Sowjetunion 1960 1974 Mars
UdSSR Venera-Mission 1961 1984 Venus
UdSSR Luna-Programm 1963 1976 Erdmond
UdSSR Zond 1963 1970 Mond, Venus, Mars
UdSSR Vega 1 + Vega 2 1984 1986 Venus und Halley
UdSSR Fobos 1 und 2 1988 1989 Marsmond Phobos
Russland Mars 96 1996 1996 Mars
Russland Fobos-Grunt 2011 2012 Marsmond Phobos
Russland Luna 25 2021 Erdmond
Russland Venera D 2025 Venus
USA Pioneer 0 – 9 1958 1996 Erdmond, inneres Sonnensystem
USA Pioneer 10 1972 2003 Jupiter
USA Pioneer 11 1973 1995 Jupiter und Saturn
USA Pioneer-Venus 1978 1992 Venus
USA Ranger 3 – 9 ab 1961 1965 Erdmond
USA Mariner 1962 1975 Merkur, Venus und Mars
USA Surveyor 1966 1968 Erdmond
USA Lunar Orbiter 1966 1968 Erdmond
USA Explorer 33 1966 1966 Erdmond
USA Explorer 49 1973 1973 Erdmond
USA Viking 1 und 2 1975 1982 Mars
USA Voyager 1 1977 Jupiter, Saturn, Heliosphäre, Interstellarer Raum
USA Voyager 2 1977 Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Heliosphäre, Interstellarer Raum
USA ISEE-3/ICE 1978 1997 Kometen
USA Magellan 1989 1994 Venus
USA / BRD Galileo 1989 2003 Asteroiden Gaspra und Ida, Jupiter und seine Monde
USA Mars Observer 1992 1993 Mars
USA Clementine 1994 1994 Erdmond
USA Wind 1994 1998 Wechselwirkung Sonne/Erde
USA NEAR 1996 2001 Asteroid Eros
USA Mars Global Surveyor 1996 2006 Mars
USA Mars Pathfinder 1996 1997 Mars
USA ACE 1997 Partikel
USA Lunar Prospector 1998 1999 Erdmond
USA Deep Space 1 1998 2001 Asteroid (9969) Braille, Komet 19P/Borrelly
USA Mars Climate Orbiter 1998 1999 Mars
USA Mars Polar Lander 1999 1999 Mars
USA Deep Space 2 1999 1999 Mars
USA Stardust 1999 2006 interstellarer Staub, Asteroid Annefrank und Komet Wild 2
USA 2001 Mars Odyssey 2001 Mars
USA WMAP 2001 2010 Kosmische Hintergrundstrahlung
USA Genesis 2001 2004 Sonnenwind
USA CONTOUR 2002 2002 Kometen Encke, Schwassmann-Wachmann 3 und 6P/d’Arrest
USA Mars Exploration Rover A (Spirit) 2003 2011 Mars
USA Mars Exploration Rover B (Opportunity) 2003 2019 Mars
USA Spitzer-Weltraumteleskop 2003 2020 Infrarotteleskop
USA MESSENGER 2004 2015 Merkur
USA Deep Impact 2005 2005 Komet Tempel 1
USA Mars Reconnaissance Orbiter 2005 Mars
USA New Horizons 2006 Pluto, (486958) Arrokoth, Kuipergürtel, Heliosphäre
USA STEREO 2006 Wechselwirkung Sonne/Erde und Sonne
USA EPOXI 2007 2011 Komet 103P/Hartley 2
USA Phoenix 2007 2008 Mars
USA Dawn 2007 2018 Vesta und Ceres
USA Lunar Reconnaissance Orbiter mit LCROSS 2009 Erdmond
USA Kepler 2009 2018 Astronomie (Exoplaneten)
USA GRAIL 2011 2012 Erdmond
USA Mars Science Laboratory 2011 Mars
USA Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer 2013 Erdmond
USA Juno 2011 Jupiter
USA MAVEN 2013 Mars
USA OSIRIS-REx 2016 Asteroid (101955) Bennu
USA InSight 2018 Mars
USA Parker Solar Probe 2018 2025 Sonne
USA DART 2021 Doppelasteroid (65803) Didymos
USA Lucy (Raumsonde) 2021 2027 Jupiter-Trojaner
USA Psyche (Raumsonde) 2022 2026 Asteroid (16) Psyche
USA Europa Clipper 2025 Jupiter, speziell Europa
USA Dragonfly 2026 Saturnmond Titan
ESA Giotto 1985 1992 Kometen Halley und Grigg-Skjellerup
ESA Mars Express und Beagle 2 2003 Mars
ESA SMART-1 2003 2006 Erdmond
ESA Rosetta 2004 2016 Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko
ESA Venus Express 2005 2014 Venus
ESA Herschel-Weltraumteleskop 2009 2013 Infrarot- und Submillimeter-Weltraumteleskop
ESA Planck-Weltraumteleskop 2009 2013 Mikrowellen-Weltraumteleskop
ESA Gaia 2013 Astronomie
ESA BepiColombo 2018 Merkur
ESA Hera 2023 Doppelasteroid (65803) Didymos
ESA PLATO 2026 Astronomie (Exoplaneten)
ESA Solar Orbiter 2020 Sonne
ESA / RU ExoMars Trace Gas Orbiter und Schiaparelli 2016 Mars
ESA / RU ExoMars Rover 2022 Mars
ESA JUICE 2022 2033 Jupiter, speziell Ganymed
ESA Comet Interceptor 2028 neuer Kometen oder interstellares im Sonnensystem
Japan Sakigake 1985 1995 Komet Halley
Japan Suisei 1985 1991 Komet Halley
Japan Hiten 1990 1993 Erdmond
Japan Nozomi 1998 2003 Mars
Japan Hayabusa 2003 2010 Asteroid Itokawa
Japan Kaguya 2007 2009 Erdmond
Japan Akatsuki 2010 Venus
Japan Hayabusa 2 2014 2020 Asteroid (162173) Ryugu
Japan DESTINY+ 2022 Asteroid (3200) Phaethon
Japan Martian Moons Exploration 2024 Marsmonde Phobos + Deimos
China Chang’e-1 2007 2009 Erdmond
China Chang’e-2 2010 Erdmond / Asteroid (4179) Toutatis
China Yinghuo-1 2011 2011 Mars
China Chang’e-3 2013 2016 Erdmond
China Chang'e 5-T1 2014 2014 Erdmond
China Chang’e-4 2018 Rückseite des Erdmondes
China Tianwen-1 2020 Mars
China KuaFu unbe-
stimmt
Sonne
Indien Chandrayaan-1 2008 2009 Erdmond
Indien Mars Orbiter Mission 2013 Mars
Indien Chandrayaan-2 2019 Erdmond
DFVLR + NASA Helios 1 1974 1986 Sonne
DFVLR + NASA Helios 2 1976 1981 Sonne
ESA + NASA Ulysses 1990 2008 Sonne
ESA + NASA SOHO 1995 Sonne
ESA + NASA Cassini-Huygens 1997 2017 Saturn und Saturnmond Titan
ESA + NASA James-Webb-Weltraumteleskop 2021 Infrarotteleskop

(*) Ende der Primärmission

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten