Lion Lauberbach

deutscher Fußballspieler

Lion Lauberbach (* 15. Februar 1998 in Erfurt) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Offensivspieler steht als Leihspieler von Holstein Kiel bei Hansa Rostock unter Vertrag.

Lion Lauberbach
Personalia
Geburtstag 15. Februar 1998
Geburtsort ErfurtDeutschland
Größe 194 cm
Position Sturm / Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2006–2017 FC Rot-Weiß Erfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2018 FC Rot-Weiß Erfurt 23 (1)
2018–2019 FSV Zwickau 27 (4)
2019 Holstein Kiel 24 (3)
2020– → Hansa Rostock (Leihe) 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 20. Februar 2021

KarriereBearbeiten

Lauberbach begann 2006 beim FC Rot-Weiß Erfurt mit dem Fußballspielen und durchlief alle Altersklassen in der Jugend.

Er bestritt sein erstes Spiel für den Verein in der B-Junioren Regionalliga Nordost am 24. August 2013 und bestritt insgesamt 21 Einsätze, in denen er fünf Tore erzielte. Er absolvierte vier Spiele in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost sowie 25 in der A-Junioren Regionalliga Nordost, wobei er zwölf Tore erzielte.

Der Drittligist Rot-Weiß Erfurt stattete ihn zur Saison 2017/18 mit einem Profivertrag aus und integrierte den Offensivspieler in den Kader der ersten Mannschaft.[1] Sein Pflichtspieldebüt in der 3. Liga gab er am 19. August 2017 (5. Spieltag) gegen den SC Paderborn 07. Es folgten 22 weitere Ligaspiele, in denen er einmal traf. Am Saisonende stieg er mit seinem Verein, der Insolvenz hatte anmelden müssen, in die Regionalliga Nordost ab.

Zur Saison 2018/19 wechselte er zum in der 3. Liga verbliebenen FSV Zwickau[2] und absolvierte in der Folge 27 Liga- und 5 Sachsenpokalspiele für den Verein, mit dem er am Ende Siebter wurde.

Der Zweitligist Holstein Kiel stattete den Offensivspieler im Sommer 2019 mit einem Dreijahresvertrag aus, nachdem unter anderem die Angreifer Aaron Seydel, Heinz Mörschel und Masaya Okugawa den Verein verlassen hatten.[3] Sein Debüt in dieser Spielklasse gab er am 27. Juli 2019 (1. Spieltag) beim 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen den SV Sandhausen.

Zum 1. Januar 2021 wechselt Lauberbach bis zum Ende der Saison 2020/21 auf Leihbasis in die 3. Liga zu Hansa Rostock und stand zum Rückrundenbeginn im Spiel gegen Unterhaching am 9. Januar 2021 in der Startelf der Hanseaten.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rot-Weiß Erfurt holt Nachwuchs-Talente in die 3. Liga, thueringen24.de, abgerufen am 29. August 2017
  2. Zwei junge Wilde für den FSV Zwickau, fsv-zwickau.de
  3. Lion Lauberbach geht an Bord, holstein-kiel.de, abgerufen am 6. Juni 2019
  4. Lauberbach per Leihe zum FC Hansa Rostock, holstein-kiel.de, 28. Dezember 2020, abgerufen am 28. Dezember 2020.