Lempdes-sur-Allagnon

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Lempdes-sur-Allagnon
Wappen von Lempdes-sur-Allagnon
Lempdes-sur-Allagnon (Frankreich)
Lempdes-sur-Allagnon
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Sainte-Florine
Gemeindeverband Auzon Communauté
Koordinaten 45° 23′ N, 3° 16′ OKoordinaten: 45° 23′ N, 3° 16′ O
Höhe 425–546 m
Fläche 10,4 km2
Einwohner 1.342 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 129 Einw./km2
Postleitzahl 43410
INSEE-Code

Luftbild von Lempdes-sur-Allagnon

Lempdes-sur-Allagnon (okzitanisch: Lende) ist eine französische Gemeinde mit 1.342 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie liegt im Arrondissement Brioude und im Kanton Sainte-Florine (bis 2015: Kanton Auzon).

GeographieBearbeiten

Lempdes-sur-Allagnon liegt etwa 46 Kilometer südsüdöstlich von Clermont-Ferrand am Fluss Alagnon. Umgeben wird Lempdes-sur-Allagnon von den Nachbargemeinden Moriat im Norden, Sainte-Florine im Nordosten, Vergongheon im Osten, Bournoncle-Saint-Pierre im Südosten, Saint-Géron im Süden, Léotoing im Westen und Südwesten sowie Chambezon im Westen.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A75 und die Route nationale 102.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.445 1.583 1.526 1.510 1.403 1.371 1.318 1.326
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • romanische Kirche Saint-Géraud aus dem 11. Jahrhundert
  • Markthalle
  • Schloss

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Lempdes-sur-Allagnon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien