Pébrac

französische Gemeinde

Pébrac ist eine französische Gemeinde mit 114 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Auvergne). Sie gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Gorges de l’Allier-Gévaudan (bis 2015 Langeac). Die Einwohner werden Pipéraçois genannt.

Pébrac
Pébrac (Frankreich)
Pébrac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Gorges de l’Allier-Gévaudan
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 45° 2′ N, 3° 31′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 3° 31′ O
Höhe 560–1.071 m
Fläche 17,85 km2
Einwohner 114 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 43300
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Pébrac liegt etwa dreißig Kilometer westsüdwestlich von Le Puy-en-Velay. Nachbargemeinden von Pébrac sind Chanteuges im Norden, Saint-Julien-des-Chazes im Nordosten, Charraix im Osten, Venteuges im Süden und Südwesten, Chazelles im Westen sowie Langeac im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 300 263 233 201 178 136 126 123 115
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kloster Notre-Dame

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jean-Jacques Olier (1608–1657), Priester, Gründer des Ordens von Saint-Sulpice, Abt in Pébrac

WeblinksBearbeiten

Commons: Pébrac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien