Villeneuve-d’Allier

französische Gemeinde

Villeneuve-d’Allier ist ein französischer Ort und eine Gemeinde mit 290 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016: Auvergne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Pays de Lafayette (bis 2015: Kanton Lavoûte-Chilhac).

Villeneuve-d’Allier
Villeneuve-d’Allier (Frankreich)
Villeneuve-d’Allier
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Pays de Lafayette
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 45° 12′ N, 3° 23′ OKoordinaten: 45° 12′ N, 3° 23′ O
Höhe 436–902 m
Fläche 14,31 km2
Einwohner 290 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 43380
INSEE-Code
Website http://mairievilleneuvedallier.fr/

Blick auf Villeneuve-d’Allier

LageBearbeiten

Villeneuve-d’Allier liegt etwa 43 Kilometer westnordwestlich von Le Puy-en-Velay am Allier. Umgeben wird Villeneuve-d’Allier von den Nachbargemeinden Saint-Just-près-Brioude im Norden und Nordwesten, Vieille-Brioude im Norden und Nordosten, Saint-Ilpize im Osten, Blassac im Süden, Ally im Südwesten sowie Mercœur im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 368 324 298 346 288 306 326 315
Quelle: Cassini und INSEE

WeblinksBearbeiten

Commons: Villeneuve-d’Allier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien