Saint-Didier-sur-Doulon

französische Gemeinde

Die französische Gemeinde Saint-Didier-sur-Doulon mit 195 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) liegt im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Pays de Lafayette (bis 2015: Kanton Paulhaguet).

Saint-Didier-sur-Doulon
Saint-Didier-sur-Doulon (Frankreich)
Saint-Didier-sur-Doulon
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Pays de Lafayette
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 45° 18′ N, 3° 32′ OKoordinaten: 45° 18′ N, 3° 32′ O
Höhe 550–1.089 m
Fläche 34,14 km2
Einwohner 195 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 43440
INSEE-Code
Website http://www.saintdidiersurdoulon.fr/

GeographieBearbeiten

Saint-Didier-sur-Doulon liegt etwa 39 Kilometer nordwestlich von Le Puy-en-Velay am Fluss Doulon. Umgeben wird Saint-Didier-sur-Doulon von den Nachbargemeinden Champagnac-le-Vieux im Norden und Nordwesten, Laval-sur-Doulon im Norden, Cistrières im Nordosten, Berbezit im Osten und Südosten, Montclard im Süden und Südosten, Vals-le-Chastel und Frugières-le-Pin im Südwesten, Javaugues im Westen sowie Chaniat im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 501 405 339 319 274 222 228 200
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss Servières, ursprünglich Burg und Wehrhaus aus dem 13. Jahrhundert, seit 1994 Monument historique

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Didier-sur-Doulon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien