Le Havre AC

französischer Fußballverein

Le Havre Athletic Club Football Association (kurz Le Havre AC oder Le HAC) aus der Hafenstadt Le Havre im Département Seine-Maritime ist einer der ältesten französischen Fußballvereine.

Le Havre AC, Le HAC
Vereinslogo
Basisdaten
Name Le Havre Athletic Club
Football Association
Sitz Le Havre
Gründung 1872
Präsident Jean-Michel Roussier
Website hac-foot.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Luka Elsner
Spielstätte Stade Océane
Plätze 25.178
Liga Ligue 1
2022/23   1. Platz (Ligue 2)
Heim
Auswärts

Die Vereinsfarben sind seit 1891 Hell- und Dunkelblau, welche als Hommage an die Universitäten von Oxford und Cambridge im Fußball-und-Rugby-Mutterland England gedacht waren, aus dem noch bis 1897 die meisten aktiven Spieler des HAC stammten. Die Ligamannschaft spielte bis zum Sommer 2012 im Stade Jules Deschaseaux, das eine Kapazität von 16.340 Plätzen aufweist und 1970 das 1914 errichtete Stade de la Cavée Verte ablöste. Seit der Saison 2012/13 ist Le HAC im neugebauten Stade Océane mit 25.178 Plätzen beheimatet.

Frankreichs ältester Fußballverein? Bearbeiten

Ob der HAC – wie oft zu lesen – auch tatsächlich der älteste Klub des Landes ist, ist strittig. Zwar wurde der Klub bereits 1872 gegründet, aber über dieses Ereignis gibt es keine zweifelsfreien Quellen und die Assoziationsfußball-Abteilung (FA) entstand erst 1892 (nach anderen Quellen 1894, wo das erste Spiel des HAC mit einem runden Ball belegt ist); somit könnte auch Standard AC Paris der Titel des ältesten französischen Fußballvereins zustehen. Dennoch ist Le Havre auf jeden Fall ein absolutes Urgestein im Fußball jenseits des Rheins, auch wenn er vor 1892 noch die Rugby-Version des Ballsports ausgeübt haben sollte.
Sehr viel mehr Informationen zu diesem Thema enthält der entsprechende Artikel in der französischen Wikipédia.

Logohistorie Bearbeiten

Ligazugehörigkeit Bearbeiten

Erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) spielte der Klub 1938–1943, 1944–1947, 1950–1954, 1959–1962, 1985–1988, 1991–2000, 2002/03, 2008/09 und in der Saison 2023/24.

Erfolge Bearbeiten

Aktueller Kader 2023/24 Bearbeiten

Stand: 12. November 2023[1][2]

Nr. Nat. Name Geburtstag im Verein seit Vertrag bis
Tor
01 Frankreich  Mathieu Gorgelin 05.08.1990 2019
16 Elfenbeinküste  Mohamed Koné 07.03.2002 2022 2025
30 Frankreich  Arthur Desmas 07.04.1994 2022 2025
Abwehr
04 Frankreich  Gautier Lloris 18.07.1995 2022 2024
06 Frankreich  Étienne Youté Kinkoué 14.01.2002 2023 2025
07 Ungarn  Loïc Négo 15.01.1991 2023 2025
12 Frankreich  Mathéo Bodmer 06.05.2004 2023 2026
17 Marokko  Oualid El Hajjam 19.02.1991 2022 2024
22 Franzosisch-Guayana  Yoann Salmier 21.11.1992 2023 2025
24 Frankreich  Cheick Doumbia 18.10.2004 2023 2026
27 Elfenbeinküste  Christopher Operi 29.04.1997 2022 2024
35 Frankreich  Yoni Gomis 23.09.2005 2022 2026
93 Senegal  Arouna Sangante (C)  12.04.2002 2021 2026
Mittelfeld
05 Marokko  Oussama Targhalline 20.05.2002 2023 2025
08 Marokko  Yassine Kechta 25.02.2002 2022 2026
14 Russland  Daler Kusjajew 15.01.1993 2023 2025
18 Kongo Republik  Nolan Mbemba 19.02.1995 2020 2024
19 Senegal  Rassoul Ndiaye 11.12.2001 2023 2026
25 Frankreich  Aloïs Confais 07.09.1996 2022 2024
26 Frankreich  Simon Ebonog 16.08.2004 2022
28 Ghana  André Ayew 17.12.1989 2023 2024
37 Frankreich  Mokrane Bentoumi 16.06.2005 2023 2026
94 Guinea-a  Abdoulaye Touré 03.03.1994 2023 2025
Sturm
09 Guinea-a  Mohamed Bayo 04.06.1998 2023 2024
10 Frankreich  Nabil Alioui 18.02.1999 2020 2024
11 Vereinigte Staaten  Emmanuel Sabbi 24.12.1997 2023 2027
13 Frankreich  Steve Ngoura 22.02.2005 2022 2026
15 Frankreich  Kandet Diawara 10.02.2000 2023 2026
20 Frankreich  Andy Logbo 06.05.2004 2021 2025
21 Frankreich  Antoine Joujou 12.03.2003 2023 2026
23 Guadeloupe  Josué Casimir 24.09.2001 2021 2025
29 Frankreich  Samuel Grandsir 14.08.1996 2023 2025
45 Senegal  Issa Soumaré 10.10.2000 2023 2026

Für den Verein wichtige Spieler in der Vergangenheit Bearbeiten

Französische Nationalspieler Bearbeiten

Die Zahl der Länderspiele für Le Havre AC und der Zeitraum dieser internationalen Einsätze sind in Klammern angegeben

Andere Bearbeiten

Frauenfußball Bearbeiten

2014 entstand im Verein auch eine Frauenfußballabteilung. Deren erste Mannschaft begann, wie üblich, im unterklassigen regionalen Spielbetrieb. 2018 stieg sie aus der Division d’Honneur in die Division 2 Féminine auf, und bereits zwei Jahre später – zur Saison 2020/21 – gelang ihr als Zweitliga-Gruppensieger der Sprung in Frankreichs oberste Frauenliga. Nach dem sofortigen Wiederabstieg kehrte sie dorthin im Sommer 2022 zurück.

Literatur Bearbeiten

  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo) ISBN 2-913146-01-5, Band 2 (Mu-W) ISBN 2-913146-02-3

Weblinks Bearbeiten

Commons: Le Havre AC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Effectif. Abgerufen am 12. November 2023 (französisch).
  2. AC Le Havre - Kader im Detail 23/24 (Detailansicht). Abgerufen am 12. November 2023.