Lanne-en-Barétous

französische Gemeinde

Lanne-en-Barétous (okzitanisch: Lana en Varetons) ist eine französische Gemeinde mit 494 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Oloron-Sainte-Marie und zum Kanton Oloron-Sainte-Marie-1 (bis 2015: Kanton Aramits). Die Einwohner werden Lannais genannt.

Lanne-en-Barétous
Lana en Varetons
Lanne-en-Barétous (Frankreich)
Lanne-en-Barétous
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Oloron-Sainte-Marie
Kanton Oloron-Sainte-Marie-1
Gemeindeverband Haut Béarn
Koordinaten 43° 7′ N, 0° 45′ WKoordinaten: 43° 7′ N, 0° 45′ W
Höhe 231–1.568 m
Fläche 41,48 km2
Einwohner 494 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 64570
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Lanne-en-Barétous liegt etwa 37 Kilometer südwestlich von Pau und rund 15 Kilometer nördlich der spanischen Grenze. Umgeben wird Lanne-en-Barétous von den Nachbargemeinden Aramits im Norden und Nordosten, Arette im Osten, Sainte-Engrâce im Süden, Haux im Südwesten, Montory im Westen sowie Barcus im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

Bei einem Erdbeben 1967 wurde die Ortschaft fast vollständig zerstört.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 665 588 536 542 513 495 520 486
Quelle: Cassini und INSEE

WeblinksBearbeiten

Commons: Lanne-en-Barétous – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien