Hauptmenü öffnen

Karlshöh ist eine Ortschaft in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln in Deutschland.

Karlshöh
Koordinaten: 51° 14′ 11″ N, 7° 21′ 44″ O
Höhe: 374 m ü. NHN
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Karlshöh (Radevormwald)
Karlshöh

Lage von Karlshöh in Radevormwald

Lage und BeschreibungBearbeiten

 
Karlshöh von der L 130 aus gesehen
 
Eines der Häuser aus Karlshöh

Der Ort liegt im Norden des Stadtgebiets. Die Nachbarorte heißen Jakobsholt, Landwehr, Obernhof und Freudenberg. Karlshöh liegt unmittelbar an der Bundesstraße 483 im Bereich der Abzweigung der Landesstraße 130.

Ein Quellbach des Freebachs entspringt nahe der Bundesstraße zwischen den Ortschaften Karlshöh und Landwehr.[1]

Die Ortschaft ist dem Radevormwalder Wahlbezirk 170 und darin dem Stimmbezirk 172 zugeteilt.[2]

GeschichteBearbeiten

In der amtlichen topografischen Karte von 1892 bis 1894 ist der Ort Karlshöh erstmals eingezeichnet.[3]

BusverbindungenBearbeiten

Über die im Ort gelegene Haltestelle „Karlshöhe“ der Linie 339 (VRS/OVAG)[4] ist Karlshöh an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Stadt Radevormwald, Öffentliche Bekanntmachung vom 20. Oktober 2008; Einteilung der Wahlbezirke für die Wahl des Rates der Stadt Radevormwald (Kommunalwahl 2009)
  3. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4710, Radevormwald
  4. Busnetz 2010, Oberbergischer Kreis, herausgegeben vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH