Kanton La Vallée de la Barousse

Kanton in Frankreich

La Vallée de la Barousse ist ein französischer Kanton im Arrondissement Bagnères-de-Bigorre, im Département Hautes-Pyrénées und in der Region Okzitanien; sein Hauptort ist Lannemezan.

Kanton La Vallée de la Barousse
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Hauptort Lannemezan
Einwohner 15.340 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Fläche 385,84 km²
Gemeinden 52
INSEE-Code 6515

Lage des Kantons La Vallée de la Barousse im
Département Hautes-Pyrénées

GeschichteBearbeiten

Der Kanton entstand bei der Neueinteilung der französischen Kantone im Jahr 2015. Seine Gemeinden kommen aus den ehemaligen Kantonen Mauléon-Barousse (alle 25 Gemeinden), Saint-Laurent-de-Neste (alle 11 Gemeinden), Lannemezan (8 der 25 Gemeinden) und Castelnau-Magnoac (1 der 29 Gemeinden).

LageBearbeiten

Der Kanton liegt ganz im Osten des Départements Hautes-Pyrénées.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 52 Gemeinden mit insgesamt 15.340 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 382,51 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Anères 172 2,66 65 65009 65150
Anla 86 2,85 30 65012 65370
Antichan 38 1,19 32 65014 65370
Arné 210 8,34 25 65028 65670
Aventignan 208 5,22 40 65051 65660
Aveux 42 3,08 14 65053 65370
Bertren 176 2,66 66 65087 65370
Bize 212 12,96 16 65093 65150
Bizous 116 3,18 36 65094 65150
Bramevaque 32 3,77 8 65109 65370
Campistrous 314 10,12 31 65125 65300
Cantaous 442 5,68 78 65482 65150
Cazarilh 54 3,06 18 65139 65370
Clarens 497 11,30 44 65150 65300
Créchets 58 0,97 60 65154 65370
Esbareich 82 8,68 9 65158 65370
Ferrère 41 57,56 1 65175 65370
Gaudent 36 1,57 23 65186 65370
Gembrie 82 1,00 82 65193 65370
Générest 99 11,83 8 65194 65150
Hautaget 55 1,35 41 65217 65150
Ilheu 41 2,01 20 65229 65370
Izaourt 254 2,41 105 65230 65370
Lagrange 230 3,58 64 65245 65300
Lannemezan 5.812 19,03 305 65258 65300
Lombrès 96 1,42 68 65277 65150
Loures-Barousse 632 2,16 293 65287 65370
Mauléon-Barousse 93 5,49 17 65305 65370
Mazères-de-Neste 333 3,36 99 65307 65660
Montégut 135 6,94 19 65319 65150
Montsérié 81 2,25 36 65323 65150
Nestier 154 4,94 31 65327 65150
Nistos 213 32,59 7 65329 65150
Ourde 42 5,60 8 65347 65370
Pinas 445 5,93 75 65363 65300
Réjaumont 161 6,70 24 65377 65300
Sacoué 68 13,14 5 65382 65370
Saint-Laurent-de-Neste 932 10,41 90 65389 65150
Saint-Paul 316 6,85 46 65394 65150
Sainte-Marie 62 0,28 221 65391 65370
Saléchan 263 4,10 64 65398 65370
Samuran 25 2,55 10 65402 65370
Sarp 107 1,82 59 65407 65370
Seich 87 7,17 12 65416 65150
Siradan 282 2,74 103 65427 65370
Sost 94 32,05 3 65431 65370
Tajan 132 4,93 27 65437 65300
Thèbe 77 7,60 10 65441 65370
Tibiran-Jaunac 317 6,38 50 65444 65150
Troubat 74 2,79 27 65453 65370
Tuzaguet 446 7,72 58 65455 65150
Uglas 284 8,54 33 65456 65300
Kanton La Vallée de la Barousse 15.340 382,51 40 6515 – 

PolitikBearbeiten

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der fünf Kandidatenpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Laurent Lages/Pascale Peraldi (beide PRG) gegen Josette Durrieu/Alain Piaser (beide PS) mit einem Stimmenanteil von 52,67 % (Wahlbeteiligung: 62,06 %).[1]

Vertreter im Departementrat des Départements
Amtszeit Name Partei
2015– Laurent Lages
Pascale Peraldi
PRG
PRG

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge

WeblinksBearbeiten