Kanton Campan

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Campan war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Bagnères-de-Bigorre, im Département Hautes-Pyrénées und in der Region Midi-Pyrénées; sein Hauptort war Campan. Sein Vertreter im Generalrat des Départements war von 2001 bis 2015, zuletzt wiedergewählt 2008, Jacques Brune.

Ehemaliger
Kanton Campan
Region Midi-Pyrénées
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Hauptort Campan
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.502 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Fläche 145,66 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 6507

GeografieBearbeiten

Der Kanton lag in der (südlichen) Mitte des Départements. Im Westen und Norden grenzte er an den Kanton Bagnères-de-Bigorre, im Osten an den Kanton La Barthe-de-Neste und im Südosten und Süden an den Kanton Arreau. Sein Gebiet lag zwischen 550 m in Gerde und 2747 m in Campan über dem Meeresspiegel.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Asté 541 (2013) –  –  Einw./km² 65200 65042
Beaudéan 386 (2013) –  –  Einw./km² 65710 65078
Campan 1345 (2013) –  –  Einw./km² 65710 65123
Gerde 1194 (2013) –  –  Einw./km² 65200 65198

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
3572 3582 3412 3461 3447 3461 3521