Johor Circuit

Sportstätte in Malaysia

Koordinaten: 1° 28′ 45,8″ N, 103° 54′ 44,4″ O

Johor Circuit
Blank - Spacer.png

Adresse:
Johor Racing Circuit, Jalan Litar, Johor, Jalan Bandar, Kawasan Perindustrian Pasir Gudang, 81700 Pasir Gudang, Johor, Malaysia

Johor Circuit (Malaysia)
Malaysia Pasir Gudang, Johor, Malaysia
Streckenart: permanente Rennstrecke
Baubeginn: 1985
Eröffnung: 1986
Stillgelegt: 2015
Zeitzone: UTC+8
Johor Circuit Gesamtstrecke
Johor Circuit.png
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
Asiatische Tourenwagen Serie (2000–2003), Malaysischer Motorrad Grand Prix (1998), Superbike WM (1992–1993), FIM EWC (1991–1992), Asia Road Racing Championship (1996–2004, 2006, 2008, 2016–2017)
Streckenlänge: 3,86 km (2,4 mi)
Kurven: 12
Rekorde
Streckenrekord:
(Motorrad)
1:29.636 min.
(Mick Doohan, Honda NSR 500, 500-cm³-Klasse, 1998)
johorcircuit.com.my

Der Johor Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke in Pasir Gudang, Johor, Malaysia. Die Strecke war Malaysias zweite permanente Rennstrecke. Nach einem geplanten Umbau 2015 finden seitdem keine Rennveranstaltungen mehr auf der Strecke statt.

GeschichteBearbeiten

 
Johor Circuit - Startgerade

Die Strecke, die im Uhrzeigersinn befahren wird, wurde 1986 offiziell eröffnet. Der 3,86 km lange[1] Kurs war nach dem Shah Alam Circuit die zweite in Malaysia eröffnete Rennstrecke. Auf dem Gelände der Rennstrecke befand sich außerdem noch eine Kart- und Motocross-Strecke[2].

1992 und 1993 beherbergte sie einen Lauf zur Superbike-Weltmeisterschaft, 1998 wurde der Große Preis von Malaysia für Motorräder im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Nach diesen Events wurde der Circuit nur noch für nationale Automobil- und Motorradmeisterschaftsläufe genutzt.

SiegerlistenBearbeiten

Motorrad-WMBearbeiten

Saison 125-cm³-Klasse 250-cm³-Klasse 500-cm³-Klasse
1998 Japan  Noboru Ueda (Honda) Japan  Tetsuya Harada (Aprilia) Australien  Mick Doohan (Honda)

Superbike-WMBearbeiten

Saison 1. Lauf 2. Lauf
1992 Frankreich  Raymond Roche (Ducati) Vereinigte Staaten  Doug Polen (Ducati)
1993 Vereinigtes Konigreich  Carl Fogarty (Ducati) Vereinigtes Konigreich  Carl Fogarty (Ducati)

SchließungBearbeiten

 
Einrichtungen der Boxengasse im Jahr 2016

Im Jahr 2015 waren die Einrichtungen der Strecke in einem verfallenen Zustand. Im September kündigte der Sultan Ibrahim Ismail von Johor umfangreiche Renovierungsarbeiten an. Geplant waren unter anderem eine Fahrschule und ein Museum, das "die Geschichte des Motorsports in Johor" zeigen sollte. So sollte auch die Sammlung von Oldtimern und Motorrädern des Sultans dort ausgestellt werden. Im Gegensatz zu früheren Streckenupdates sollte die Strecke auf den Breitensport ausgerichtet werden.

Ende 2015 wurde die Rennstrecke für die Erneuerung des Streckenbelags und der Streckenbegrenzungen geschlossen. Allerdings wurden die Arbeiten in der Folge nicht durchgeführt. Auf der offiziellen Facebook-Seite der Rennstrecke wurde 2018 mitgeteilt, dass die Strecke in diesem Jahr ohne Veranstaltungen geschlossen bleiben würde. Seitdem gab es keine offiziellen Mitteilungen mehr.

Parallel wurde Pläne bekannt anstelle von Johor eine neue internationale Rennstrecke namens Fastrackcity, die von Herman Tilke entworfen wurde, zu konstruieren. Das Projekt in Iskandar Puteri sollte von dem Singapurer Milliardär Peter Lim mit der königlichen Familie von Johor als Partner und der staatlichen malaysischen UEM Fonds finanziert werden. Trotz des Beginns der Bauarbeiten im Jahr 2017 wurde der angestrebte Eröffnungstermin 2019 nicht eingehalten.

2021 war die Rennstrecke noch existent aber weiterhin geschlossen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Johor Circuit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Informationen über die Rennstrecke (Memento vom 5. März 2016 im Internet Archive)
  2. Weitere Gebäude des Johor Circuits (Memento vom 5. März 2016 im Internet Archive)