Hauptmenü öffnen

Das Autódromo Internacional do Algarve ist eine Motorsport-Rennstrecke in Portimão, Portugal.

Autódromo Internacional do Algarve
Blank - Spacer.png


Autódromo Internacional do Algarve (Portugal)
Red pog.svg
PortugalPortugal Portimão, Portugal
Streckenart: permanente Rennstrecke
Baukosten: 195 Mio. Euro
Eröffnung: 2. November 2008
Austragungsort
Formel 1:
Winter-Teststrecke
Streckenlayout
Autódromo de Algarve.svg
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
Superbike-WM, Supersport-WM,
FIA-GT1-Weltmeisterschaft,
Tourenwagen-Weltmeisterschaft,
spanische GT-Meisterschaft,
port. Tourenwagen-Meisterschaft
Streckenlänge: 4,692 km (2,92 mi)
Zuschauerkapazität: über 80.000
Rekorde
Streckenrekord:
(Automobil)
1:31,404 min.
(Adam Carroll, Ferrari, 2009)
Streckenrekord:
(Motorrad)
1:43,340 min.
(Troy Bayliss, Ducati, 2008)
http://www.autodromodoalgarve.com/

Koordinaten: 37° 13′ 37,4″ N, 8° 37′ 36,2″ W

Haupttribüne im Start- und Zielbereich (2012)
Eingangsbereich an der Haupttribüne (2012)
Motorradrennen der Superbike-WM 2012

Der Kurs wurde im Oktober 2008 fertiggestellt und hat eine Länge von 4,692 km. Die offizielle Eröffnung fand am 2. November 2008 im Rahmen des letzten Laufes zur Superbike-WM 2008 statt.

Die Gesamtkosten für den Bau waren mit 195 Millionen Euro veranschlagt. Auf dem etwa 300 Hektar großen Areal befinden sich, neben der Hauptstrecke, eine Kart-Bahn, ein Technologiepark, ein Sportkomplex, ein Fünf-Sterne-Hotel sowie Wohnungen.[1]

Im Jahr 2010 fanden in Portimão neben der Superbike-WM auch die Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die FIA-GT1-Weltmeisterschaft sowie einige andere Rennserien statt. Darüber hinaus fanden auf der neuen Strecke Wintertestfahrten zur Formel 1 statt.

Der Kurs ist Bestandteil diverser Rennveranstaltungen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Autódromo Internacional do Algarve – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Algarve International circuit launched. www.worldsbk.com, 13. Februar 2008, archiviert vom Original am 11. April 2008; abgerufen am 13. Februar 2008 (englisch).