John Moore (Eishockeyspieler)

US-amerikanischer Eishockeyspieler
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  John Moore Eishockeyspieler
John Moore
Geburtsdatum 19. November 1990
Geburtsort Winnetka, Illinois, USA
Größe 188 cm
Gewicht 90 kg
Position Verteidiger
Nummer #2
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2009, 1. Runde, 21. Position
Columbus Blue Jackets
Karrierestationen
2007–2009 Chicago Steel
2009–2010 Kitchener Rangers
2010–2013 Columbus Blue Jackets
Springfield Falcons
2013–2015 New York Rangers
2015 Arizona Coyotes
2015–2018 New Jersey Devils
seit 2018 Boston Bruins

John Moore (* 19. November 1990 in Winnetka, Illinois) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2018 bei den Boston Bruins in der National Hockey League unter Vertrag steht.

KarriereBearbeiten

John Moore begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Chicago Steel, für die er von 2007 bis 2009 in der US-amerikanischen Juniorenliga United States Hockey League aktiv war. In der Saison 2008/09 wurde er für das All-Star Game der Liga nominiert und zum besten Verteidiger des Jahres der Liga sowie in deren erstes All-Star Team gewählt. Anschließend wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft 2009 in der ersten Runde als insgesamt 21. Spieler von den Columbus Blue Jackets ausgewählt. Zunächst spielte er jedoch ein Jahr lang in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League für die Kitchener Rangers und nahm in der Saison 2009/10 am All-Star Game der Liga teil.

Zur Saison 2010/11 wurde Moore von den Columbus Blue Jackets zu deren Farmteam Springfield Falcons aus der American Hockey League beordert. Bei den Falcons konnte er mit 24 Scorerpunkten, davon fünf Tore, in 73 Spielen überzeugen, woraufhin er am AHL All-Star Classic teilnehmen durfte. Zudem bestritt er für Columbus seine ersten beiden Spiele in der National Hockey League, wobei er punkt- und straflos blieb. Zur Trade Deadline am 3. April 2013 wurde er zu den New York Rangers transferiert.

Im März 2015 gaben ihn die Rangers samt Anthony Duclair und zwei Entry-Draft-Wahlrechte (zweite Runde 2015 und erste Runde 2016) an die Arizona Coyotes ab und erhielten im Gegenzug Keith Yandle, Chris Summers und ein Viertrunden-Wahlrecht für den Draft 2015. Nach der Saison vertrat Moore sein Heimatland bei den Herren erstmals auf internationalem Niveau und gewann so bei der Weltmeisterschaft 2015 die Bronzemedaille.

Er beendete bei den Coyotes nur noch die Saison 2014/15, um im Anschluss als Free Agent einen Dreijahresvertrag bei den New Jersey Devils zu unterzeichnen. Diesen erfüllte er und schloss sich anschließend im Juli 2018 in gleicher Weise den Boston Bruins an, wo er einen Fünfjahresvertrag erhielt.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 2009 Teilnahme am USHL All-Star Game
  • 2009 USHL First All-Star Team
  • 2009 USHL-Verteidiger des Jahres

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2007/08 Chicago Steel USHL 56 4 11 15 +4 26 7 0 2 2 –8 2
2008/09 Chicago Steel USHL 57 14 25 39 –7 50
2009/10 Kitchener Rangers OHL 61 10 37 47 –5 53 20 4 12 16 +3 2
2010/11 Springfield Falcons AHL 73 5 19 24 –27 23
2010/11 Columbus Blue Jackets NHL 2 0 0 0 ±0 0
2011/12 Springfield Falcons AHL 5 1 1 2 –2 2
2011/12 Columbus Blue Jackets NHL 67 2 5 7 –23 8
2012/13 Springfield Falcons AHL 24 3 6 9 +14 10
2012/13 Columbus Blue Jackets NHL 17 0 1 1 –5 2
2012/13 New York Rangers NHL 13 1 5 6 +9 6 12 0 1 1 ±0 2
2013/14 New York Rangers NHL 74 4 11 15 +7 25 21 0 2 2 +2 16
2014/15 New York Rangers NHL 38 1 5 6 +7 19
2014/15 Arizona Coyotes NHL 19 1 4 5 –11 11
2015/16 New Jersey Devils NHL 73 4 15 19 –12 28
2016/17 New Jersey Devils NHL 63 12 10 22 –7 39
2017/18 New Jersey Devils NHL 81 7 11 18 +3 47 5 0 1 1 –1 12
2018/19 Boston Bruins NHL 61 4 9 13 ±0 26 10 0 0 0 −3 0
USHL gesamt 113 18 36 54 –3 76 7 0 2 2 –8 2
AHL gesamt 102 9 26 35 –15 35
NHL gesamt 508 36 76 112 –32 211 48 0 4 4 –2 30

InternationalBearbeiten

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2008 USA WJAC   5 0 2 2 0
2015 USA WM   9 0 1 1 ±0 4
Herren gesamt 9 0 1 1 ±0 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten