Hauptmenü öffnen
Internationaux de Strasbourg 1995
Datum 22.5.1995 – 28.5.1995
Auflage 9
Navigation 1994 ◄ 1995 ► 1996
WTA Tour
Austragungsort Straßburg
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 406
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 161.250 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Stand: 9. Dezember 2016

Das Internationaux de Strasbourg 1995 war ein Damen-Tennisturnier in Straßburg. Das Sandplatzturnier war Teil der WTA Tour 1995 und fand vom 22. bis 28. Mai 1995 statt.

Inhaltsverzeichnis

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport Sieg
02. Japan  Kimiko Date Finale
03. Vereinigte Staaten  Mary Joe Fernández Achtelfinale
04. Vereinigte Staaten  Amy Frazier 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Lori McNeil Achtelfinale

06. Osterreich  Judith Wiesner Viertelfinale

07. Vereinigte Staaten  Marianne Werdel-Witmeyer Achtelfinale

08. Niederlande  Miriam Oremans Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  L. Davenport 7 6                        
 Argentinien  M. Paz 5 2   1  Vereinigte Staaten  L. Davenport 6 6
 Frankreich  A. Fusai 6 6    Frankreich  A. Fusai 1 1  
 Vereinigte Staaten  L. Poruri 4 0     1  Vereinigte Staaten  L. Davenport 2 6 7
Q  Brasilien  A. Vieira 6 6   6  Osterreich  J. Wiesner 6 4 5  
Q  Vereinigte Staaten  J. Lee 3 2   Q  Brasilien  A. Vieira 2 1  
 Mexiko  A. Gavaldon 1 1   6  Osterreich  J. Wiesner 6 6  
6  Osterreich  J. Wiesner 6 6     1  Vereinigte Staaten  L. Davenport 6 6
3  Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 6 6    Frankreich  S. Testud 1 4  
 Japan  A. Sugiyama 2 3   3  Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 6 4  
LL  Brasilien  L. Tella 3 4    Frankreich  S. Testud 7 6  
 Frankreich  S. Testud 6 6      Frankreich  S. Testud 6 4 6
 Sudafrika  E. Reinach 3 6 3    Niederlande  S. Rottier 4 6 1  
 Niederlande  S. Rottier 6 1 6    Niederlande  S. Rottier 6 6  
 Frankreich  A. Dechaume-Balleret 4 7 0   7  Vereinigte Staaten  M. Werdel-Witmeyer 4 4  
7  Vereinigte Staaten  M. Werdel-Witmeyer 6 5 6     1  Vereinigte Staaten  L. Davenport 3 6 6
5  Vereinigte Staaten  L. McNeil 6 6   2  Japan  K. Date 6 1 2
WC  Frankreich  A.-S. Bittighoffer 0 1   5  Vereinigte Staaten  L. McNeil 3 6 3  
 Vereinigte Staaten  A. Keller 1 1    Japan  Y. Kamio 6 2 6  
 Japan  Y. Kamio 6 6      Japan  Y. Kamio 6 6
 Japan  M. Endō 7 6    Belgien  S. Appelmans 4 3  
 Frankreich  L. Ghirardi 5 3    Japan  M. Endō 2 4  
 Belgien  S. Appelmans 6 6    Belgien  S. Appelmans 6 6  
4  Vereinigte Staaten  A. Frazier 0 1      Japan  Y. Kamio 4 2
8  Niederlande  M. Oremans 7 7   2  Japan  K. Date 6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Po 5 6   8  Niederlande  M. Oremans 6 6  
 Vereinigte Staaten  T. Whitlinger-Jones 7 6 6    Vereinigte Staaten  T. Whitlinger-Jones 1 0  
Q  Frankreich  N. Dechy 5 7 2     8  Niederlande  M. Oremans 2 4
Q  Kanada  M. Bernard 0 2   2  Japan  K. Date 6 6  
 Australien  N. Bradtke 6 6    Australien  N. Bradtke 4 1  
 Italien  N. Baudone 2 3   2  Japan  K. Date 6 6  
2  Japan  K. Date 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport
Vereinigte Staaten  Mary Joe Fernández
Sieg
02. Australien  Nicole Bradtke
Sudafrika  Elna Reinach
Viertelfinale
03. Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Argentinien  Mercedes Paz
1. Runde
04. Australien  Catherine Barclay
Sudafrika  Mariaan de Swardt
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  L. Davenport
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández
6 6        
 Japan  M. Endō
 Tschechien  E. Martincová
0 2     1  Vereinigte Staaten  L. Davenport
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández
6 6  
 Vereinigte Staaten  A. Keller
 Vereinigte Staaten  J. Steven
6 5 1    Deutschland  C. Schneider
 Frankreich  S. Testud
0 3  
 Deutschland  C. Schneider
 Frankreich  S. Testud
3 7 6       1  Vereinigte Staaten  L. Davenport
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández
6 6  
4  Australien  C. Barclay
 Sudafrika  M. de Swardt
6 6     4  Australien  C. Barclay
 Sudafrika  M. de Swardt
3 3  
 Frankreich  A. Dechaume-Balleret
 Argentinien  F. Labat
4 2     4  Australien  C. Barclay
 Sudafrika  M. de Swardt
4 6 6  
 Mexiko  A. Gavaldon
 Niederlande  S. Rottier
7 6    Mexiko  A. Gavaldon
 Niederlande  S. Rottier
6 1 0  
 Australien  D. Jones
 Japan  Y. Kamio
5 4       1  Vereinigte Staaten  L. Davenport
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández
6 6
 Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Po
6 6      Belgien  S. Appelmans
 Niederlande  M. Oremans
2 3
 Sudafrika  L. Horn
 Vereinigte Staaten  S. Reece
3 3      Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Po
6 6    
 Vereinigte Staaten  M. Werdel-Witmeyer
 Vereinigte Staaten  T. Whitlinger-Jones
7 6    Vereinigte Staaten  M. Werdel-Witmeyer
 Vereinigte Staaten  T. Whitlinger-Jones
3 2  
3  Vereinigte Staaten  L. McNeil
 Argentinien  M. Paz
6 3        Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Po
2 6 5
 Belgien  S. Appelmans
 Niederlande  M. Oremans
6 3 6      Belgien  S. Appelmans
 Niederlande  M. Oremans
6 2 7  
 Kanada  M. Bernard
 Kanada  C. Delisle
3 6 3      Belgien  S. Appelmans
 Niederlande  M. Oremans
6 6  
Q  Sudafrika  N. de Villiers
 Australien  S. Peters
3 2   2  Australien  N. Bradtke
 Sudafrika  E. Reinach
3 3  
2  Australien  N. Bradtke
 Sudafrika  E. Reinach
6 6    

WeblinksBearbeiten