World Doubles Cup 1995

Das World Doubles Cup 1995 war ein Damen-Tennisturnier in Edinburgh. Das Sandplatzturnier war Teil der WTA Tour 1995 und fand vom 24. bis 30. Mai 1995 statt.

World Doubles Cup 1995
Datum 24.5.1995 – 30.5.1995
Auflage 21
Navigation 1994 ◄ 1995 ► 1996
WTA Tour
Austragungsort Edinburgh
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 419
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 8D
Preisgeld 188.250 US$
Vorjahressieger (Doppel) TschechienTschechien Jana Novotná
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
LettlandLettland Larisa Neiland
Stand: 9. Dezember 2016

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Meredith McGrath
Lettland  Larisa Neiland
Sieg
02. Niederlande  Manon Bollegraf
Australien  Rennae Stubbs
Finale
03. Vereinigte Staaten  Nicole Arendt
Italien  Laura Golarsa
1. Runde
04. Vereinigte Staaten  Katrina Adams
Vereinigte Staaten  Zina Garrison Jackson
2. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

  Erste Runde Halbfinale Finale
                                       
  1  Vereinigte Staaten  M. McGrath
 Lettland  L. Neiland
6 6            
 Schweden  M. Lindström
 Schweden  M. Strandlund
2 4  
1  Vereinigte Staaten  M. McGrath
 Lettland  L. Neiland
7 6
  4  Vereinigte Staaten  K. Adams
 Vereinigte Staaten  Z. Garrison Jackson
5 1  
4  Vereinigte Staaten  K. Adams
 Vereinigte Staaten  Z. Garrison Jackson
6 6
 
   Vereinigte Staaten  D. Graham
 Vereinigte Staaten  L. Harvey-Wild
3 4  
  1  Vereinigte Staaten  M. McGrath
 Lettland  L. Neiland
6 7
  2  Niederlande  M. Bollegraf
 Australien  R. Stubbs
2 6
   Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
6 7    
3  Vereinigte Staaten  N. Arendt
 Italien  L. Golarsa
4 6  
 Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
6 1 4
  2  Niederlande  M. Bollegraf
 Australien  R. Stubbs
0 6 6  
WC  Vereinigtes Konigreich  J. Pullin
 Vereinigtes Konigreich  L. Woodroffe
4 3
 
  2  Niederlande  M. Bollegraf
 Australien  R. Stubbs
6 6  

WeblinksBearbeiten