Hauptmenü öffnen

Internationale Afri-Cola Deutschland-Rundfahrt 1960

Endstand nach der 7. Etappe
Sieger Ab Geldermans 40:10:08 h
(37,890 km/h)
Zweiter Jef Planckaert + 1:50 min
Dritter Klaus Bugdahl + 2:20 min
Vierter Rolf Wolfshohl
Fünfter Anton van der Steen + 3:15 min
Sechster Jo de Haan + 5:41 min
Siebter Jaap Kersten + 8:18 min
Achter Wim van Est + 8:41 min
Neunter Hennes Junkermann + 10:18 min
Zehnter Otto Altweck + 10:46 min

Die Internationale Afri-Cola Deutschland-Rundfahrt ist ein Radrennen und die Vorgängerin der späteren Deutschland Tour. Sie wurde vom 29. April bis 5. Mai 1960 ausgetragen und führte von Köln über 1.522 Kilometer zurück nach Köln. Die Rundfahrt wurde in sieben Etappen ausgetragen.

Es gingen 47 Fahrer in acht deutschen Firmenteams mit internationaler Besetzung an den Start. Das Ziel erreichten 43 Starter, wobei der Sieger die Distanz mit einem Stundenmittel von 37,890 km/h zurücklegte.

Nachdem die Rundfahrt zwischen 1956 und 1959 wieder nicht ausgetragen wurde, startete der Bund Deutscher Radfahrer zusammen mit den Afri-Cola-Werken und anderen deutschen Firmen, die sich an die Werbewirksamkeit vergangener Rundfahrten in Deutschland erinnert hatten, einen neuen Versuch eine prestigeträchtige Rundfahrt in Deutschland zu etablieren. Durch die jungen deutschen Fahrer Hennes Junkermann, Rudi Altig und Rolf Wolfshohl, die international auf sich aufmerksam gemacht hatten, wurde auch das Interesse des deutschen Publikums geweckt.

Mit dem Niederländer Ab Geldermans konnte jedoch keiner der jungen Deutschen den Rundfahrtssieg erringen. Klaus Bugdahl schloss auf dem dritten Platz die Rundfahrt als bester Deutscher ab.

EtappenBearbeiten

Etappen Tag Start – Ziel km Etappensieger Gesamterster
1. Etappe 29. April KölnMünster 189 Alessandro Fantini Alessandro Fantini
2. Etappe 30. April Münster – Brackwede 217 Ab Geldermans Ab Geldermans
3. Etappe 1. Mai Brackwede – Gießen 293 Pierre Everaert Ab Geldermans
4. Etappe 2. Mai Gießen – Hanau 148 Jef Planckaert Ab Geldermans
5. Etappe 3. Mai Hanau – Ludwigshafen am Rhein 165 Alessandro Fantini Ab Geldermans
6. Etappe 4. Mai Ludwigshafen am Rhein – Trier 223 Fredy Rüegg Ab Geldermans
7. Etappe 5. Mai Trier – Köln 245 Rudi Altig Ab Geldermans

WeblinksBearbeiten