Hauptmenü öffnen

Industria Economica Nazionale Automobili di Tommasi & Rizzi

ehemaliger Automobilhersteller
Industria Economica Nazionale Automobili di Tommasi & Rizzi
Rechtsform
Gründung 1922
Auflösung 1925
Sitz Lodi
Branche Automobilhersteller

Industria Economica Nazionale Automobili di Tommasi & Rizzi war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Lodi begann 1922 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete IENA. 1925 endete die Produktion nach etwa 150 hergestellten Exemplaren.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen stellte Kleinwagen her. Für den Antrieb sorgten wassergekühlte Vierzylindermotoren von Chapuis-Dornier. Im Basismodell verfügte der Motor über 750 cm³ Hubraum. Im Sportmodel Tipo Spinto kam ein Motor mit hängenden Ventilen und 1096 cm³ Hubraum zum Einsatz.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 2 G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989