Hauptmenü öffnen

Silvani & Botta

ehemaliger Automobilhersteller
Silvani & Botta
Rechtsform
Gründung 1920
Auflösung 1924
Sitz Mailand, Italien
Leitung Eugenio Silvani
Branche Automobilhersteller

Silvani & Botta war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Eugenio Silvani gründete 1920 zusammen mit Botta in Mailand das Unternehmen zur Produktion von Automobilen. 1924 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell hatte einen Vierzylindermotor mit 1500 cm³ Hubraum, der auf dem Motor vom Fiat 501 basierte, allerdings über einen selbst entwickelten Zylinderkopf mit OHC-Ventilsteuerung verfügte. 1922 erschien ein Modell mit einem Achtzylindermotor mit 2000 cm³ Hubraum, der auf dem Motor vom Fiat 520 basierte, aber zwei obenliegende Nockenwellen hatte. Die Fahrzeuge wurden auch bei Autorennen eingesetzt.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989