Humaitá (Amazonas)

Gemeinde im Bundesstaat Amazonas, Brasilien

Humaitá, amtlich Município de Humaitá, ist eine Gemeinde im Süden des brasilianischen Bundesstaates Amazonas. Humaitá liegt auf 58 Metern über dem Meeresspiegel und erstreckt sich über etwa 33.111 Quadratkilometer. Die Gemeinde zählte 54.001 Einwohner (geschätzt vom brasilianischen Statistikamt IBGE zum 1. Juli 2018) und hat eine Bevölkerungsdichte von etwa 1,3 Personen pro km².[1]

Humaitá
Koordinaten: 7° 31′ S, 63° 2′ W
Karte: Amazonas
marker
Humaitá
Humaitá auf der Karte von Amazonas
Basisdaten
Staat BrasilienBrasilien Brasilien
Bundesstaat Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)Amazonas (Brasilien) Amazonas
Stadtgründung 1890
Einwohner 54.001 (2018 Schätzung)
Stadtinsignien
Brasao humaita am.png
Bandeira humaita am.png
Detaildaten
Fläche 33.111 km2
Bevölkerungsdichte 2 Ew./km2
Höhe 59 m
Stadtgliederung 14 bairros
Luftbildaufnahme 2017
Luftbildaufnahme 2017
Catedral Nossa Senhora da Conceição in Humaitá
Catedral Nossa Senhora da Conceição in Humaitá

Stadtpräfekt (Bürgermeister) ist nach der Kommunalwahl 2016 für die Amtszeit 2017 bis 2020 Herivaneo Vieira de Oliveira des Partido Republicano da Ordem Social (PROS).[2]

Die Diözese Humaitá besteht seit 1961 und wird seit 2000 von Franz Josef Meinrad Merkel (C. S. Sp.) geleitet.

Söhne und Töchter des MunizipsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Humaitá – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IBGE: Cidades@ Amazonas: Humaitá – Panorama. Abgerufen am 18. April 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Herivaneo Seixas 90, Website Eleições 2016. Abgerufen am 21. Mai 2017 (brasilianisches Portugiesisch).