Harrison Barnes

US-amerikanischer Basketballspieler
Basketballspieler
Harrison Barnes
Harrison Barnes
Spielerinformationen
Voller Name Harrison Bryce Jordan Barnes
Spitzname Black Falcon (Schwarzer Falke)
Geburtstag 30. Mai 1992
Geburtsort Ames, Vereinigte Staaten
Größe 203 cm
Gewicht 98 kg
Position Small Forward
College North Carolina
NBA Draft 2012, 7. Pick, Golden State Warriors
Vereinsinformationen
Verein Dallas Mavericks
Liga NBA
Trikotnummer 40
Vereine als Aktiver
2012–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
Seit 0 2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
Nationalmannschaft
Vereinigte Staaten

Harrison Bryce Jordan Barnes (* 30. Mai 1992 in Ames, Iowa) ist ein US-amerikanischer Profi-Basketballspieler bei den Dallas Mavericks in der NBA. Er spielt auf der Position des Small Forward.

Inhaltsverzeichnis

Highschool-KarriereBearbeiten

In seiner zweiten Saison an der Ames High School führte er diese zum Titel der Iowa State Conference in dem er 24 Punkte und acht Rebounds markierte. In dieser Saison hatte die Highschool nicht eine Niederlage hinnehmen müssen, 26:0 Siege. Im nächsten Jahr gewann die Schule den zweiten Conferencetitel. Am Ende seiner Highschoolkarriere war er mit 1787 Punkten der beste Scorer der Geschichte der Ames High School.

College-KarriereBearbeiten

Profi-KarriereBearbeiten

Am 29. März gab er bekannt, dass er sich für die NBA-Draft 2012 anmelden würde. Er nahm an vier Pre-Draft Workouts teil und zwar bei den:Cleveland Cavaliers, Toronto Raptors, Charlotte Bobcats und Washington Wizards. Bei der Draft wurde er an siebter Stellen von den Golden State Warriors ausgewählt. In Oakland traf er auf ein talentiertes Team um Stephen Curry und Klay Thompson, das jedoch nur bedingt erfolgreich spielte. Barnes startete in seiner Rookiesaison in allen 81 Spielen für die Warriors und erzielte 9,2 Punkte und 4,1 Rebounds. Mit der Verpflichtung von Andre Iguodala rückte er auf die Bank. Seine Statistiken blieben jedoch nahezu unverändert. Ab seiner dritten Saison wurde er wieder Starter und gewann mit den Warriors in der Saison 2014/15 die Finals. Im Jahr darauf erzielte Barnes 11,7 Punkte im Schnitt und erreichte erneut mit den Warriors das NBA-Finale. Dort unterlag man nach einer 3-1 Führung am Ende den Cleveland Cavaliers.

Nach Ablauf seines Vertrages bei den Warriors wurde Barnes Restricted Free Agent, womit die Warriors jedes Angebot für Barnes mitziehen durften. Barnes unterschrieb einen sogenannten "Maximum Deal" von 94 Millionen US-Dollar für vier Jahre, bei den Dallas Mavericks. Durch die Verpflichtung Kevin Durants verzichteten die Warriors beim Angebot gleichzuziehen und der Weg für den Wechsel Barnes war frei. [1] Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewann er mit der US-Auswahl die Goldmedaille.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Harrison Barnes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mavericks handcuff Barnes while signing him to 4-year, $94 million contract – Read more here: Star-telegram.com