Flugplatz Ochsenfurt

Verkehrslandeplatz in Bayern

Der Flugplatz Ochsenfurt ist ein Sonderlandeplatz in unmittelbarer Nähe von Ochsenfurt im unterfränkischen Landkreis Würzburg. Er verfügt über eine 512 Meter lange und 20 Meter breite Graspiste und ist für Segelflugzeuge, Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge und Motorflugzeuge mit einem Höchstabfluggewicht von bis zu zwei Tonnen zugelassen, solange deren Startstrecke 516 Meter und deren Startrollstrecke 280 Meter nicht überschreitet.[1]

Flugplatz Ochsenfurt
Flugplatz Ochsenfurt (Bayern)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDGJ
Koordinaten

49° 40′ 20″ N, 10° 4′ 26″ OKoordinaten: 49° 40′ 20″ N, 10° 4′ 26″ O

248 m (814 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km nördlich von Ochsenfurt,
18 km südöstlich von Würzburg
Basisdaten
Betreiber Flugplatz Ochsenfurt GmbH
Start- und Landebahn
10/28 512 m × 20 m Gras

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AIP VFR, Deutsche Flugsicherung, 2018