Flugplatz Illertissen

Flugplatz in Deutschland

Der Flugplatz Illertissen liegt in Luftlinie 2,8 km nordöstlich der Stadt Illertissen im Landkreis Neu-Ulm und einen knappen Kilometer nördlich der Staatsstraße St 2018 am Westufer der Kleinen Roth. Es ist ein Sonderlandeplatz mit dem ICAO-Code EDMI. Die Graspiste (RWY07 und RWY25) hat eine Länge von 800 Metern und eine Breite von 30 Metern, sie liegt in einer Höhe von 512 m ü. NHN.

Flugplatz Illertissen
Flugplatz Illertissen (Bayern)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code EDMI
Koordinaten

48° 14′ 11″ N, 10° 8′ 26″ OKoordinaten: 48° 14′ 11″ N, 10° 8′ 26″ O

512 m (1680 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2,8 km nordöstlich von Illertissen
Basisdaten
Betreiber Luftsportverein Illertissen e. V.
Start- und Landebahn
07/25 800 m × 30 m Gras

Zugelassen sind Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge bis 2000 kg sowie Helikopter bis 5000 kg. Windenstarts bis 650 m über Grund sind möglich. Am Flugplatz wird auch Modellflug betrieben, nördlich der Rollbahn liegt eine Absprungzone für Fallschirmspringer, die den Flugplatz ebenfalls nutzen.

Rufzeichen: Illertissen Info
FRQ: 128.865
Platzrunde: S 2400
Fuel: Avgas/Super Plus bleifrei / Jet A1
Öl: D100
Hangar: nein

QuellenBearbeiten

Internetseite des Luftsportvereins Illertissen mit Informationen zum Landeplatz Illertissen

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten