Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

European Rugby Champions Cup 2017/18

Der European Rugby Champions Cup 2017/18 ist die vierte Ausgabe des European Rugby Champions Cup, des wichtigsten europäischen Pokalwettbewerbs im Rugby Union. Dieser Wettbewerb ist der Nachfolger des von 1995 bis 2014 existierenden Heineken Cup. Es sind 20 Teams aus sechs Ländern beteiligt. Der Wettbewerb beginnt am 13. Oktober 2017, das Finale findet am 12. Mai 2018 im San Mamés in Bilbao statt.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren folgende Teams:

  • die sechs Bestplatzierten der English Premiership in England
  • die sechs Bestplatzierten der Top 14 in Frankreich
  • von der Pro12 jeweils das bestplatzierte Team aus Italien, Irland, Schottland und Wales
  • zusätzlich von der Pro12 die drei besten, noch nicht berücksichtigten Teams gemäß Tabellenplatz
  • der Gewinner eines Play-off-Wettbewerbs, in dem der Siebtplatzierte der Premiership und Top 14, sowie die Siebt- und Achtplatzierten der Pro12 teilnehmen; falls der Gewinner der European Rugby Challenge Cup 2016/17 sich nicht für den Champions Cup durch seine Ligaplatzierung qualifiziert hat, wird an diesem Play-off teilnehmen

ModusBearbeiten

Es gab fünf Gruppen mit je vier Teams. Jedes Team spielte je ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen die drei Gruppengegner. In der Gruppenphase erhielten die Teams:

  • vier Punkte für einen Sieg
  • zwei Punkte für ein Unentschieden
  • einen Bonuspunkt bei vier oder mehr Versuchen
  • einen Bonuspunkt bei einer Niederlage mit sieben oder weniger Punkten Differenz

Für das Viertelfinale qualifizierten sich die fünf Gruppensieger (nach Anzahl gewonnener Punkte auf den Plätzen 1-5 klassiert) und die drei besten Gruppenzweiten (auf den Plätzen 6-8 klassiert). Teams auf den Plätzen 1-4 hatten im Viertelfinale Heimrecht. Es spielten der Erste gegen den Achten, der Zweite gegen den Siebten, der Dritte gegen den Sechsten und der Vierte gegen den Fünften.

Play-offBearbeiten

Die Siebt- bzw. Achtplatzierten der englischen Premiership und französischen Top 14 treffen auf den Siebt- und Achtplatzierten der Pro12 um die Ermittlung des letzten Teilnehmers in der Champions Cup.

Halbfinale
19. Mai 2017
18:00 MESZ
Frankreich  Stade Français 46 : 21 Wales  Cardiff Blues Stade Jean-Bouin, Paris
Zuschauer: 4.767
Schiedsrichter: Greg Garner (England)
(10:14)
Bericht

20. Mai 2017
16:00 WESZ
England  Northampton Saints 21 : 15 Irland  Connacht Rugby Franklin’s Gardens, Northampton
Zuschauer: 9.561
Schiedsrichter: Mathieu Raynal (Frankreich)
(13:10)
Bericht
Finale
26. Mai 2017
19:45 WESZ
England  Northampton Saints 23 : 22 Frankreich  Stade Français Franklin’s Gardens, Northampton
Zuschauer: 10.273
Schiedsrichter: John Lacey (Irland)
(9:22)
Bericht

AuslosungBearbeiten

Die Teilnehmer wurden am 8. Juni 2017 im Stade de la Maladière in Neuchâtel den Vorrundengruppen zugelost. Die Setzreihenfolge basierte auf der Leistung in den jeweiligen Meisterschaften.

Topf 1 England  Exeter Chiefs Wales  Scarlets Frankreich  ASM Clermont Auvergne Irland  Munster Rugby England  Wasps RFC
Topf 2 England  Saracens Irland  Leinster Rugby Frankreich  Atlantique Stade Rochelais Frankreich  RC Toulon Frankreich  Racing 92
Topf 3 England  Bath Rugby Irland  Ulster Rugby Frankreich  Montpellier Hérault RC England  Leicester Tigers Wales  Ospreys
Topf 4 England  Harlequins Schottland  Glasgow Warriors Frankreich  Castres Olympique Italien  Benetton Rugby Treviso England  Northampton Saints

GruppenphaseBearbeiten

  • Gruppensieger, für Viertelfinale qualifiziert
  • Drei beste Gruppenzweite, für Viertelfinale qualifiziert

Gruppe 1Bearbeiten

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. England  Wasps RFC 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
2. Frankreich  Atlantique Stade Rochelais 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
3. Irland  Ulster Rugby 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
4. England  Harlequins 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
13. Oktober 2017
19:45 WESZ
Irland  Ulster Rugby v England  Wasps RFC Kingspan Stadium, Belfast
Schiedsrichter: Ben Whitehouse (Wales)

14. Oktober 2017
17:30 WESZ
England  Harlequins v Frankreich  Atlantique Stade Rochelais The Stoop, London
Schiedsrichter: Marius Mitrea (Italien)

22. Oktober 2017
16:15 MESZ
Frankreich  Atlantique Stade Rochelais v Irland  Irland Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle
Schiedsrichter: Nigel Owens (Wales)

22. Oktober 2017
17:30 WESZ
England  Wasps RFC v England  Harlequins Ricoh Arena, Coventry
Schiedsrichter: Mathieu Raynal (Frankreich)

10. Dezember 2017
13:00 WEZ
England  Harlequins v Irland  Ulster Rugby The Stoop, London

10. Dezember 2017
14:00 MEZ
Frankreich  Atlantique Stade Rochelais v England  Wasps RFC Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle

15. Dezember 2017
19:45 WEZ
Irland  Ulster Rugby v England  Harlequins Kingspan Stadium, Belfast

17. Dezember 2017
13:00 WEZ
England  Wasps RFC v Frankreich  Atlantique Stade Rochelais Ricoh Arena, Coventry

12.–14. Dezember 2017
England  Harlequins v England  Wasps RFC The Stoop, London

12.–14. Dezember 2017
Irland  Ulster Rugby v Frankreich  Atlantique Stade Rochelais Kingspan Stadium, Belfast

19.–21. Dezember 2017
Frankreich  Atlantique Stade Rochelais v England  Harlequins Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle

19.–21. Dezember 2017
England  Wasps RFC v Irland  Ulster Rugby Ricoh Arena, Coventry

Gruppe 2Bearbeiten

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. Frankreich  ASM Clermont Auvergne 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
2. England  Saracens 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
3. Wales  Ospreys 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
4. England  Northampton Saints 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
15. Oktober 2017
17:30 WESZ
England  Northampton Saints v England  Saracens Franklin’s Gardens, Northampton
Schiedsrichter: Pascal Gaüzère (Frankreich)

15. Oktober 2017
17:30 WESZ
Wales  Ospreys v Frankreich  ASM Clermont Auvergne Liberty Stadium, Swansea
Schiedsrichter: Andrew Brace (Irland)

21. Oktober 2017
16:15 MESZ
Frankreich  ASM Clermont Auvergne v England  England Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand
Schiedsrichter: Ben Whitehouse (Wales)

21. Oktober 2017
19:45 WESZ
England  Saracens v Wales  Ospreys Allianz Park, London
Schiedsrichter: Marius Mitrea (Italien)

9. Dezember 2017
17:30 WEZ
England  Northampton Saints v Wales  Ospreys Franklin’s Gardens, Northampton

10. Dezember 2017
15:15 WEZ
England  Saracens v Frankreich  ASM Clermont Auvergne Allianz Park, London

17. Dezember 2017
16:15 MEZ
Frankreich  ASM Clermont Auvergne v England  Saracens Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand

17. Dezember 2017
15:15 WEZ
Wales  Ospreys v England  Northampton Saints Liberty Stadium, Swansea

12.–14. Dezember 2017
England  Northampton Saints v Frankreich  ASM Clermont Auvergne Franklin’s Gardens, Northampton

12.–14. Dezember 2017
Wales  Ospreys v England  Saracens Liberty Stadium, Swansea

19.–21. Dezember 2017
Frankreich  ASM Clermont Auvergne v Wales  Ospreys Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand

19.–21. Dezember 2017
England  Saracens v England  Northampton Saints Allianz Park, London

Gruppe 3Bearbeiten

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. England  Exeter Chiefs 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
2. Irland  Leinster Rugby 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
3. Frankreich  Montpellier Hérault RC 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
4. Schottland  Glasgow Warriors 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
14. Oktober 2017
13:00 WESZ
Irland  Leinster Rugby v Frankreich  Montpellier Hérault RC RDS Arena, Dublin
Schiedsrichter: Wayne Barnes (England)

14. Oktober 2017
19:45 WESZ
England  Exeter Chiefs v Schottland  Glasgow Warriors Sandy Park, Exeter
Schiedsrichter: Alexandre Ruiz (Frankreich)

21. Oktober 2017
13:00 WESZ
Schottland  Glasgow Warriors v Irland  Irland Scotstoun Stadium, Glasgow
Schiedsrichter: Jérôme Garcès (Frankreich)

22. Oktober 2017
14:00 MESZ
Frankreich  Montpellier Hérault RC v England  Exeter Chiefs Altrad Stadium, Montpellier
Schiedsrichter: John Lacey (Irland)

8. Dezember 2017
14:00 MEZ
Frankreich  Montpellier Hérault RC v Schottland  Glasgow Warriors Altrad Stadium, Montpellier

10. Dezember 2017
15:15 WEZ
England  Exeter Chiefs v Irland  Leinster Rugby Sandy Park, Exeter

16. Dezember 2017
14:00 MEZ
Frankreich  Montpellier Hérault RC v Schottland  Glasgow Warriors Altrad Stadium, Montpellier

16. Dezember 2017
15:15 WEZ
Irland  Leinster Rugby v England  Exeter Chiefs Aviva Stadium, Dublin

12.–14. Dezember 2017
England  Exeter Chiefs v Frankreich  Montpellier Hérault RC Sandy Park, Exeter

12.–14. Dezember 2017
Irland  Leinster Rugby v Schottland  Glasgow Warriors RDS Arena, Dublin

19.–21. Dezember 2017
Frankreich  ASM Clermont Auvergne v Wales  Ospreys Stade Marcel-Michelin, Clermont-Ferrand

19.–21. Dezember 2017
Frankreich  Montpellier Hérault RC v Irland  Leinster Rugby Altrad Stadium, Montpellier

Gruppe 4Bearbeiten

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. Irland  Munster Rugby 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
2. Frankreich  Racing 92 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
3. England  Leicester Tigers 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
4. Frankreich  Castres Olympique 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
13. Oktober 2017
19:45 MESZ
Frankreich  Racing 92 v England  Leicester Tigers Stade Olympique Yves-du-Manoir, Colombes
Schiedsrichter: John Lacey (Irland)

15. Oktober 2017
14:00 WESZ
Frankreich  Castres Olympique v Irland  Munster Rugby Stade Pierre-Antoine, Castres
Schiedsrichter: Matthew Carley (England)

21. Oktober 2017
17:30 WESZ
England  Leicester Tigers v England  Castres Olympique Welford Road, Leicester
Schiedsrichter: George Clancy (Irland)

21. Oktober 2017
17:30 WESZ
Irland  Munster Rugby v Frankreich  Racing 92 Thomond Park, Limerick
Schiedsrichter: JP Doyle (England)

9. Dezember 2017
18:30 MEZ
Frankreich  Castres Olympique v Frankreich  Racing 92 Stade Pierre-Antoine, Castres

9. Dezember 2017
19:45 WEZ
Irland  Munster Rugby v England  Leicester Tigers Thomond Park, Limerick

16. Dezember 2017
16:15 MEZ
Frankreich  Racing 92 v Frankreich  Castres Olympique Stade Olympique Yves-du-Manoir, Colombes

17. Dezember 2017
17:30 WEZ
England  Leicester Tigers v Irland  Munster Rugby Welford Road, Leicester

12.–14. Dezember 2017
Frankreich  Castres Olympique v England  Leicester Tigers Stade Pierre-Antoine, Castres

12.–14. Dezember 2017
Frankreich  Racing 92 v Irland  Munster Rugby Stade Olympique Yves-du-Manoir, Colombes

19.–21. Dezember 2017
England  Leicester Tigers v Frankreich  Racing 92 Welford Road, Leicester

19.–21. Dezember 2017
Irland  Munster Rugby v Frankreich  Castres Olympique Thomond Park, Limerick

Gruppe 5Bearbeiten

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. Wales  Scarlets 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
2. Frankreich  RC Toulon 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
3. England  Bath Rugby 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
4. Italien  Benetton Rugby Treviso 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
14. Oktober 2017
17:30 WESZ
England  Bath Rugby v Italien  Benetton Rugby Treviso Recreation Ground, Bath
Schiedsrichter: Mike Adamson (Schottland)

15. Oktober 2017
16:15 MESZ
Frankreich  RC Toulon v Wales  Scarlets Stade Mayol, Toulon
Schiedsrichter: Luke Pearce (England)

20. Oktober 2017
19:45 WESZ
Wales  Scarlets v England  Bath Rugby Parc y Scarlets, Llanelli
Schiedsrichter: Romain Poite (Frankreich)

21. Oktober 2017
16:15 MESZ
Italien  Benetton Rugby Treviso v Frankreich  RC Toulon Stadio Comunale di Monigo, Treviso
Schiedsrichter: Matthew Carley (England)

9. Dezember 2017
13:00 WEZ
Wales  Scarlets v Italien  Benetton Rugby Treviso Parc y Scarlets, Llanelli

9. Dezember 2017
16:15 MEZ
Frankreich  RC Toulon v England  Bath Rugby Stade Mayol, Toulon

16. Dezember 2017
14:00 MEZ
Italien  Benetton Rugby Treviso v Wales  Scarlets Stadio Comunale di Monigo, Treviso

16. Dezember 2017
16:15 WEZ
England  Bath Rugby v Frankreich  RC Toulon Recreation Ground, Bath

12.–14. Dezember 2017
England  Bath Rugby v Wales  Scarlets Recreation Ground, Bath

12.–14. Dezember 2017
Frankreich  RC Toulon v Italien  Benetton Rugby Treviso Stade Mayol, Toulon

19.–21. Dezember 2017
Italien  Benetton Rugby Treviso v England  Bath Rugby Stadio Comunale di Monigo, Treviso

19.–21. Dezember 2017
Wales  Scarlets v Frankreich  RC Toulon Parc y Scarlets, Llanelli

K.-o.-RundeBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

folgt nach Ende der Gruppenphase

ViertelfinaleBearbeiten

am 30./31. März oder 1. April 2018

HalbfinaleBearbeiten

am 20., 21. oder 22. April 2018

FinaleBearbeiten

am 12. Mai 2018 im San Mamés in Bilbao

WeblinksBearbeiten