Hauptmenü öffnen

Die Scarlets (bis 2008 Llanelli Scarlets genannt) sind eine seit 2003 bestehende professionelle Rugby-Union-Mannschaft aus der walisischen Stadt Llanelli. Sie spielen in der internationalen Meisterschaft Pro14 sowie im englisch-walisischen Pokalwettbewerb Anglo-Welsh Cup. Die Heimspiele werden im Parc y Scarlets ausgetragen.

Scarlets
Logo
Voller Name
Gegründet 2003
Stadion Parc y Scarlets
Plätze 14.870
Präsident Phil Bennett
Trainer NeuseelandNeuseeland Brad Mooar
Homepage www.scarlets.wales
Liga Pro14
2018/19 4. Konferenz B
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Bis zur Saison 2003/04 war der walisische Rugby in einer typischen Ligenpyramide gegliedert, mit neun professionellen Vereinen in der obersten Liga. Das System ähnelte somit der Guinness Premiership in England und der Top 14 in Frankreich. Allerdings erwies sich der walisische Markt als zu klein für neun Profimannschaften. Daraufhin begannen die neun Profi-Vereine, sich zu regionalen Mannschaften zusammenzuschließen. In der Region Llanelli waren dies der Llanelli RFC, der Carmarthen RFC, der Llandovery RFC und der Narberth RFC. Die Amateur- und Juniorenmannschaften dieser Vereine firmieren weiterhin unter ihren ursprünglichen Bezeichnungen.

Die erste Saison der Llanelli Scarlets, deren Kader hauptsächlich aus Spielern des Llanelli RFC bestand, verlief äußerst erfolgreich. Sie erreichten das Viertelfinale des europäischen Pokalwettbewerbs Heineken Cup und errangen den Meistertitel in der Celtic League. 2005 schafften die Scarlets die Qualifikation für den Heineken Cup nicht, stießen aber im EDF Energy Cup, bei dem erstmals walisische Mannschaften zugelassen waren, ins Finale vor, wo sie den London Wasps unterlagen. Im Heineken Cup 2006/07 gewannen die Scarlets sämtliche Spiele der Gruppenphase, verloren dann aber im Halbfinale gegen die Leicester Tigers. In der Saison 2012/13 stießen sie ins Halbfinale der Pro12 vor, wo sie Ulster unterlagen. 2017 gewannen die Scarlets den Meistertitel in dieser Liga, 2018 verloren sie im Finale gegen Leinster.

Regionale AufteilungBearbeiten

 
Walisische Rugby-Regionen

Der professionelle Rugby in Wales basiert auf vier Franchisen, die im Besitz des Verbandes Welsh Rugby Union sind und ein bestimmtes Gebiet abdecken. Die Franchise der Llanelli Scarlets umfasst den gesamten Westen und Norden von Wales. Die Llanelli Scarlets dürfen sämtliche Spieler, die bei Vereinen in diesem Gebiet spielen, in ihren Kader aufnehmen.

StadionBearbeiten

Die meisten Heimspiele der Scarlets werden im Parc y Scarlets in Llanelli ausgetragen, dem Heimstadion des Llanelli RFC. Mehrmals pro Jahr finden jedoch einige Heimspiele im Racecourse Ground in Wrexham statt, um den Norden von Wales besser zu repräsentieren. Bis 2008 spielte die Mannschaft im Stradey Park.

ErfolgeBearbeiten

  • Celtic League / Pro14: Meister 2004, 2017
  • Heineken Cup / European Rugby Champions Cup: Halbfinalist 2007, 2018
  • EDF Energy Cup: Halbfinalist 2006

SpielerBearbeiten

 
Altes Logo bis 2008

Aktueller KaderBearbeiten

Der Kader für die Saison 2019/20:[1]

Vordermannschaft (forwards)

Pfeiler

Hakler

Zweite-Reihe-Stürmer

Flügelstürmer / Nummer Acht

 

Hintermannschaft (backs)

Gedrängehalb

Verbindungshalb

Innendreiviertel

Außendreiviertel

Schlussmann

British and Irish LionsBearbeiten

Die folgenden Spieler wurden für die British and Irish Lions nominiert.

Tour Spieler
2005 Simon Easterby
Dwayne Peel
2009 Stephen Jones
Matthew Rees
2013 Jonathan Davies
George North
2017 Jonathan Davies (2. Nominierung)
Ken Owens
Liam Williams

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Squad. Scarlets, abgerufen am 30. August 2019 (englisch).