Ehrendivision Saar 1947/48

Die Ehrendivision Saar 1947/48 war die höchste Amateurklasse für saarländische Fußballvereine unterhalb der Oberliga Südwest und wurde mit insgesamt zehn Mannschaften ausgespielt. Mit dem VfB Neunkirchen, dem 1. FC Saarbrücken, dem SV Saarbrücken und der SuSG Völklingen traten vier saarländische Vereine in der Nordgruppe der Oberliga Südwest an.

Ehrendivision Saar 1947/48
Ehrenklasse Saar 1946/47
Fußball-Oberliga Südwest und Nordgruppe der Oberliga Südwest
Ehren-Bewährungsklasse Saar ↓

AbschlusstabellenBearbeiten

Ehrendivision SaarBearbeiten

Pl. Verein[1] Sp. Tore Quotient Punkte
01. SV Homburg 18 52:15 3,47 31:5
02. Sportfreunde Burbach 18 33:21 1,57 26:10
03. FC Ensdorf 18 46:35 1,31 24:12
04. SC Halberg Brebach 18 31:17 1,82 22:14
05. SV Preußen Merchweiler 18 38:39 0,97 19:17
06. FV 08 Püttlingen 18 34:30 1,13 17:19
07. SV Ludweiler-Warndt 18 33:30 1,10 16:20
08. ASC Dudweiler 18 36:43 0,84 12:24
09. SC Blieskastel-Lautzkirchen 18 31:62 0,50 8:28
10. Viktoria Hühnerfeld 18 17:60 0,28 5:31
  • Abstieg in die Ehren-Bewährungsklasse Saar
  • Ehren-Bewährungsklasse SaarBearbeiten

    Unterhalb der Ehrendivision Saar bildeten die zwei Gruppen der Ehren-Bewährungsklasse Saar in der Saison 1947/48 die zweithöchste Amateurspielklasse im saarländischen und gleichzeitig dritthöchste Spielklasse im westdeutschen Fußball. Weitere Leistungsstufen als Unterbau stellten mehrere Gruppen der Kreisklasse I (dritte Amateurspielklasse) sowie der Kreisklasse II (vierte Amateurspielklasse) dar.[2]

    Ehren-Bewährungsklasse Saar, Gruppe West (Abschlusstabelle)[3]
    Pl. Verein Sp. Tore Quotient Punkte
    01. SpVgg Merzig 18 60:019 3,16 27:9
    02. SV Altenkessel (N) 18 41:020 2,05 27:9
    03. SV 08 Bous 18 46:025 1,84 25:11
    04. VfB Dillingen (N) 18 57:039 1,46 19:17
    05. FSV Saarwellingen 18 41:046 0,89 19:17
    06. SV Güdingen 18 51:035 1,46 17:19
    07. SV 05 Rot-Weiß Sulzbach (O) 18 35:032 1,09 16:20
    08. SV Gersweiler 18 38:046 0,83 15:21
    09. FV Quierschied (O) 18 46:062 0,74 13:23
    10. SV Mitlosheim (N) 18 18:109 0,17 2:34
    Ehren-Bewährungsklasse Saar, Gruppe Ost (Abschlusstabelle)[4]
    Pl. Verein Sp. Tore Quotient Punkte
    01. FC Hellas Marpingen (N) 18 70:29 2,41 28:8
    02. SV St. Ingbert 18 51:40 1,28 24:12
    03. SV Wendalina St. Wendel 18 45:40 1,13 23:13
    04. VfB Theley 18 53:35 1,51 22:14
    05. SV Bruchhof-Sanddorf (N) 18 59:43 1,37 19:17
    06. SC Hellas 05 Bildstock (N) 18 39:37 1,46 17:19
    07. SV Mittelbexbach (N) 18 45:54 1,05 17:19
    08. TuS Wiebelskirchen (N) 18 38:49 0,78 14:22
    09. SC 07 Heiligenwald 18 45:66 0,68 11:25
    10. SG Erbach 18 20:64 0,31 5:31
  • Aufstieg in die Ehrenliga Saarland
  • Wechsel in die Ehren-Bewährungsklasse Saar, Gruppe West
  • Abstieg in die Kreisklasse I
  • (N) Neuling, Aufsteiger aus der Kreisklasse I
    (O) Wechsel aus der Bewährungsklasse Saar, Gruppe Ost

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Amateurliga Saarland 1947/48, in: f-archiv.de (abgerufen am 23. Februar 2016).
    2. Von der Gründung bis zum Krieg, in: fc-beckingen.de (abgerufen am 23. Februar 2016).
    3. Bewährungsklasse Saar, Gruppe West 1947/48, in: f-archiv.de (abgerufen am 23. Februar 2016).
    4. Bewährungsklasse Saar, Gruppe Ost 1947/48, in: f-archiv.de (abgerufen am 23. Februar 2016).