Hauptmenü öffnen

VfB Theley e.V. ist ein Fußballverein aus dem Schaumbergdorf Theley in der saarländischen Gemeinde Tholey. Der Verein trägt seine Spiele im ca. 9.000 Plätze fassenden Schaumbergstadion aus.[1]

VfB Theley e.V.
Logo
Basisdaten
Name Verein für Bewegungsspiele Theley e.V.
Sitz Theley, Saarland
Gründung 7. Dezember 1919
Farben Schwarz-Weiß
Präsident Mario Lončar
Website http://www.vfb-theley.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer Andreas Oberhauser
Spielstätte Schaumbergstadion
Plätze 9.000
Liga Verbandsliga Saar (Staffel Nordost)
2018/19 12. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde am 7. Dezember 1919 in einem Gasthaus in Theley gegründet. Nach Aufnahme des Spielbetriebs 1921 und mehreren Jahren in saarländischen Ligen konnte der Verein im Spieljahr 1954/55 den Aufstieg in die Amateurliga Saarland schaffen, um bereits zwei Jahre später 1957/58 Meister dieser Klasse zu werden. In den darauf folgenden Aufstiegsspielen setzte sich der VfB gegen die Vertreter der Landesverbände Rheinland und Pfalz durch und wurde somit Meister des Regionalverbandes Südwest. Der Verein stieg in die II. Division Südwest auf und hielt diese Klasse bis zur Auflösung dergleichen und der Gründung der Bundesliga 1963.

Die erfolgreichen 1970er JahreBearbeiten

Eine weitere sportlich äußerst erfolgreiche Zeit erlebte der VfB Theley Anfang der siebziger Jahre, als man sich in der Regionalliga Südwest, der damals zweithöchsten Spielklasse der Bundesrepublik überraschend gut verkaufen konnte. Zwar stieg man in der ersten Regionalligasaison 1970/71 als Tabellenletzter wieder ab; nach dem sofortigen Wiederaufstieg 1972 belegte der VfB jedoch in den Regionalligaspielzeiten 1972/73 und 1973/74 einen achtbaren 10. bzw. 13. Tabellenplatz. In der Saison 1975/76 gewann man den Saarlandpokal[2], der den Verein im darauffolgenden Spieljahr berechtigte an der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals teilzunehmen. Der VfB Theley siegte in der 1. Hauptrunde 1976/77 überraschend gegen den BFC Preussen Berlin und schied in der 2. Hauptrunde gegen den MSV Duisburg aus.

1980er Jahre bis heuteBearbeiten

Nach der Einführung der einheitlichen 2. Bundesliga 1974, für die sich der Verein nicht qualifizieren konnte, wechselte der Verein mehrmals zwischen Amateur bzw. Verbands- und Landesliga, ehe man sich seit 1988 in der höchsten saarländischen Spielklasse etablieren konnte. 1999 sicherte man sich den Meistertitel und stieg in die Oberliga Südwest auf. Seit dem Jahr 2000 spielten die Nordsaarländer wieder in der Verbandsliga Saar, bis sie 2007 in die Landesliga Nord/Ost abstiegen. Nach der Umorganisation des saarländischen Fußballs zur Saison 2009/10 spielte der VfB in der mittlerweile nur noch siebtklassigen Verbandsliga Saar. Dort gewann er die Meisterschaft und stieg in die höchste saarländische Spielklasse, die deutschlandweit sechstklassige Saarlandliga auf. In der Saison 2010/11 stiegen die Theleyer wieder in die Verbandsliga Saar ab und nach einem zwischenzeitlichen Abstieg in die Landesliga spielt der Verein seit 2016 wieder in der Verbandsliga Saar (Staffel Nordost).

LigazugehörigkeitBearbeiten

1932/33: A-Klasse Ostsaar Gruppe Blies

1934/35: Bezirksklasse Saar

1945/46: Kreisklasse 1 Gruppe St.Wendel

1946/47–1948/49: Ehren- Bewährungsklasse Ost

1952/53–1954/55: Bezirksklasse Ost

1955/56–1957/58: Landesklasse Saar

1958/59–1962/63: 2. Liga Südwest

1963/64–1969/70: 1. Amateurliga Saar

1970/71: Regionalliga Südwest

1971/72: 1. Amateurliga Saar

1972/73–1973/74: Regionalliga Südwest

1974/75–1978/79: Saarlandliga

1979/80–1980/81: Landesliga Nord/Ost

1981/82–1983/84: Verbandsliga Saar

1984/85–1987/88: Landesliga Nordost

1988/89–1993/94: Verbandsliga Saar

1993/94: Relegation zur Oberliga Südwest

1994/95–1998/99: Verbandsliga Saar

1999/00: Oberliga Südwest

2000/01–2006/07: Verbandsliga Saar

2007/08–2008/09: Landesliga Nord/Ost

2009/10: Verbandsliga Saar

2010/11: Saarlandliga

2011/12: Verbandsliga Saar

2012/13–2014/15: Verbandsliga Nord/Ost

2015/16: Landesliga Nord

seit 2016/17: Verbandsliga Nord/Ost

[3][4]

ErfolgeBearbeiten

1957/58: Meister der Verbandsliga Saar

1969/70: Meister der Verbandsliga Saar

1971/72: Meister der Verbandsliga Saar

1975/76: Saarlandpokalsieger (= Teilnahme DFB-Pokal 1976/77)

1980/81: Meister der Landesliga Nord/Ost

1998/99: Meister der Verbandsliga Saar

2009/10: Meister der Verbandsliga Saar

2015/16: Doppelaufstieg der 1. und 2. Mannschaft

[5]

TriviaBearbeiten

Bei Ausschachtarbeiten zur Anlage des zweiten Fußballplatzes für den VfB Theley wurde ein keltisches Gräberfeld entdeckt, archäologisch gesichert und dokumentiert. Der Platz trägt seither den Namen Keltenplatz und wird heute als Park-, Fest- und Skaterplatz benutzt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vereinsporträt VfB Theley, Website Saarländischer Fußballverband, abgerufen am 3. Mai 2012
  2. Saarlandpokal 1975/76, Website Saarländischer Fußballverband, abgerufen am 3. Mai 2012
  3. Ligazugehörigkeit VfB Theley, Website Saarländischer Fußballverband, gesichtet 8. November 2015
  4. Ligazugehörigkeit VfB Theley, Website www.fussball.de, gesichtet 8. November 2015
  5. Erfolge VfB Theley, Website Saarländischer Fußballverband, gesichtet 3. Mai 2012