Hauptmenü öffnen

Das Traumhotel ist eine Fernsehserie, die von 2003 bis 2014 unter der Leitung von Karl Spiehs produziert wurde.[1][2] Ausgestrahlt wurde die Sendung sowohl im Ersten als auch in ORF 2.

Seriendaten
OriginaltitelDas Traumhotel
Das Traumhotel Logo4.jpg
ProduktionslandDeutschland
Österreich
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)2004–2014
Produktions-
unternehmen
Lisa Film
Länge90 Minuten
Episoden20 (Liste)
GenreFernsehserie, Drama, Romantik
TitelmusikAlexander KlawsFly away
RegieOtto W. Retzer
Gloria Behrens
Dietmar Klein
Sigi Rothemund
Marco Serafini
DrehbuchKrystian und Hilly Martinek
Maximilian Krückl
Hans und Ulrike Münch
Brigitte Blobel
u. a.
ProduktionKarl Spiehs
MusikMichael Hofmann de Boer
Kambiz Giahi
Erstausstrahlung16. April 2004 auf Das Erste

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

 
Christian Kohlund im Jahr 2013 bei den Dreharbeiten zur 20. Folge in Marokko

Hauptperson der Serie ist Markus Winter (Christian Kohlund), dessen Tante Dorothea von Siethoff einst die Siethoff-Hotelgruppe gründete und deren Besitzerin ist. Zunächst als Hotelmanager und später als Geschäftsführer der Hotelgruppe sucht Markus in jeder Folge ein anderes der Luxus-Hotels dieser Gruppe auf, fungiert dort als Manager oder Direktor, hat manche Erlebnisse und löst Probleme seiner Angestellten und Gäste. Dabei hat er in verschiedenen Episoden seine Tochter Leonie an der Seite. Auch seine Tante nimmt in den Anfangsjahren oft am Geschehen teil. Die einzelnen Folgen bestehen meist aus drei voneinander unabhängige Handlungssträngen. Häufig sind dies zwei Geschichten, die sich um die Gäste drehen, sowie eine Geschichte, in welche die Belegschaft des jeweiligen Hotels verwickelt ist.

BesetzungBearbeiten

Darsteller Rolle Bemerkung Folge Jahr
Christian Kohlund Markus Winter Geschäftsführer der Siethoff-Hotelgruppe 1–20 2004–2014
Miriam Morgenstern Leonie Winter Tochter von Markus 1–5, 7, 10 2004–2008
Anna Hausburg 15, 18, 20 2011–2014
Ruth-Maria Kubitschek Dorothea von Siethoff Tante von Markus 1–6, 20 2004–2006, 2014

Alle anderen Darsteller haben nur Episodenrollen.

EpisodenlisteBearbeiten

Episode Titel Erstausstrahlung Traumhotels Gaststars (Rolle)
1 Sterne über Thailand 16. April 2004 J.W. Marriott Phuket / Mandarin Oriental Franz Buchrieser (Simon Vogler), Saskia Valencia (Ariane Thermölen), Helmut Zierl (Jan Thermölen), Lara Joy Körner (Helene Frahm), Ralf Bauer (Daniel Lewy), Cherry Phungpraserat (Sherry Edwards) (Suay), Sabine Petzl (Miriam), Andreas Tobias (Niko)
2 Verliebt auf Mauritius 23. April 2004 Beachcomber Dinarobin Anica Dobra (Tina Berger), Stephan Ullrich (Klaus Wulf), Elke Winkens (Janin), Heio von Stetten (Pastor Stefan Meier), Severin Sonntag (Benny Berger), Alexander Lutz (Olaf Kreuzenbeck), Elisabeth Lanz (Kerstin Jansen), Ilse Neubauer (Frau Kreuzenbeck), Krystian Martinek
3 Zauber von Bali 8. April 2005 Oberoi Lombok Pierre Brice (Pierre Fontanne), Marion Mitterhammer (Maria Helmi), Ulrich Reinthaller (Roland Heller), Claudia Messner (Heide Heller), Clelia Sarto (Franziska Helmi), Stefano Bernardin (Jan), Mandala Tayde (Sowiemon), Alexander Klaws (Sänger Alexander)
4 Überraschung in Mexiko 29. April 2005 Hacienda Temozon (Starwood) Michael Gwisdek (Julian von Behrenberg), Carolina Vera Squella (Esmeralda), Manuel Witting (Charles), Antje Schmidt (Norma Wood), Hans Sigl (Matthias Greiner), Jonas Lovis (Joshi Greiner)
5 Seychellen 17. Januar 2006 Beachcomber Sainte Anne Resort & Spa Miroslav Nemec (Horst Körner), Anja Kruse (Nora Körner), Claudine Wilde (Helena Kaufmann), Hardy Krüger jr. (Wayne Carstens), Radost Bokel (Florentine), Horst Janson (Robert Kaufmann), Daniel Morgenroth (Oliver Possard)
6 Indien 3. Februar 2006 Taj Exotica Goa / Taj Lake Palace Hotel Erol Sander (Prinz Shandro), Gargi Patel (Maharani), Marijam Agischewa (Charlotte Thieme), Frank Hoffmann (Maharadscha), Marion Kracht (Ella Prinz), Maximilian Krückl (Jochen Prinz), Michael Lesch (Rainer Thieme), Katja Woywood (Nadine), Darius Kracht (Lukas Prinz), Maria Ehrich (Sabine Prinz)
7 Afrika 19. Januar 2007 Sun City Resort Südafrika Christina Plate (Sandra Saarberg), Sigmar Solbach (Robert Saarberg), Eva Habermann (Rosa), Michael Roll (Frank Wössner), Dennenesch Zoudé (Sunita), Hary Prinz (Thorsten Hellner), Coco Huemer (Mia Wössner), Simon Morzé (Theo Wössner), Fanny Matschnig (Lola Wössner), Jonathan Taylor (Hoteldirektor), Makgano Mamabolo (Maggy), Thomas Mokgatle (Yimmy), Christine le Brocq (Mutter Oberin)
8 Dubai – Abu Dhabi 2. Februar 2007 Emirates Palace Abu Dhabi Sonja Kirchberger (Sarah Reimers), Michaela May (Anna Rothmann), Wolf Roth (Maximilian König), Michael Mendl (Holger Ritter), Andreas Brucker (Lutz Kemper), Nicole Beutler (Renate Frey), Timmi Trinks (Tobias Frey), Pablo Ben-Yakov (Sahib), Ramin Yazdani (Scheich Abdul)
9 Karibik 11. Januar 2008 Gran Bahía Principe Cayo Levantado Uschi Glas (Danielas Mutter Gabriele), Fritz Wepper (Ferry), Nina Bott (Daniela), Witta Pohl (Martha Seliger), Indira Weis (Maria), Bruno Bruni junior (Sebastian Sellmann), Klaus Wildbolz (Dr. Norbert Sellmann), Ronja Forcher (Eva), Luka Kumi (Leonel), Francisco Cruz (Leonels Vater)
10 China 18. Januar 2008 Grand Epoch City Zhengan Gong Hotel Gaby Dohm (Loretta Boehme), Christian Wolff (Thomas Ritter), Peter Weck (Karl Brand), Simone Hanselmann (Anna Brand), Kristian Kiehling (Fabian Boehme), Bian Yuan (David Wang), Shaohua Ma (Yong Wang)
11 Malaysia 16. Januar 2009 Four Seasons Resort Langkawi Tina Ruland (Sonja Lehmann), Günther Maria Halmer (Lorenz Henschel), Barbara Wussow (Jennifer Hofmann), Lino Sliskovic (Tom Hofmann), Elisabeth Lanz (Sabine Kilian), Johannes Brandrup (Sascha Sorell), Ankie Beilke (Vivien Miller), Pamina Grünsteidl (Marie Kilian), Patrick Teoh (John Wong), Rob Whiting (Daniel Falk), Benjamin Tan (Architekt Rhooney)
12 Kap der Guten Hoffnung 23. Januar 2009 Sun International Gila von Weitershausen (Hanna Beckett), Michael Greiling (Jonathan Beckett), Sonsee Neu (Natalie Wagner), Timothy Peach (Lukas Hafner), Lara Joy Körner (Katharina Kühn), Wolfgang Fierek (Dr. Mike Kubach), Manuel Witting (Lennard Beckett), Frank Hoffmann (Franz-Josef Wolf), Suhail Matter (Joel), Mary Twala (Noemi), Luscious N. Dosi (Tom)
13 Chiang Mai 8. Januar 2010 Mandarin Oriental (neuer Name: Dhara Dhevi) Katerina Jacob (Ursula Lehmann), Heinz Hoenig (Hermann Lehmann), Sophie Wepper (Meike Lehmann), Peter Kremer (Carsten), Gunther Gillian (Philipp Schmitt), Jan Sosniok (Jens), Ann-Kathrin Kramer (Susanne Rückert), Harald Krassnitzer (Holger Rückert), Eva-Maria Grein (Eva-Maria Grein von Friedl) (Sarah Gos), Wayne Carpendale (Moritz)
14 Sri Lanka 22. Januar 2010 mehrere Hotels, kein „Traumhotel“ (u. a. The Mount Lavinia Hotel) Saskia Valencia (Nadja Bülow), Bernhard Bettermann (Leon Groß), Jenny Jürgens (Monika Golz), Sabine Vitua (Lisbeth Harzer), Karl Fischer (Gregor Pohlmann alias Kurt Gramlich), Ivonne Schönherr (Lara Grothe), Florian Fitz (Simon Kern), Denise Zich (Nora Krüger), Miguel Herz-Kestranek (Thilo Krüger), Rozanne Diasz (Taneja), Thusitha Ranasingha (Onkar)
15 Malediven 21. Januar 2011 Conrad Maledives Rangali Island Angela Roy (Sandra Bohland), Helmut Zierl (Alexander Weigand), Susanne Uhlen (Eva Ruhland), Sylta Fee Wegmann (Nikola Ruhland), Mirjam Weichselbraun (Greta Junghans), Francis Fulton-Smith (Stefan Färber), Hanna Höppner (Lena Färber)
16 Tobago 28. Januar 2011 Coco Reef Resort & Spa Christina Plate (Linda Schlehmann), Jochen Horst (Nico van Hejn), Susanne Michel (Kristina Trondheim), Dietrich Mattausch (Paul Trondheim), Sandra Speichert (Schwester Verena), Ron Williams (Gouverneur Mr. Louis), Elisabeth Thomashoff (Julia), Timel Flament Rivas (David Louis)
17 Vietnam 6. Januar 2012 The Nam Hai Sonja Kirchberger (Susanne), Max Tidof (Fabian), Nadeshda Brennicke (Nora Mäder), Gunter Berger (Erik Krüger), Roy Peter Link (Malte Krüger), Linda Chang (Lamai), Marisa Leonie Bach (Julia Zeller), Dam Thi Loan (Lamais Mutter), Nguyen Lan Phuong (Frau Nguyen)
18 Brasilien 13. Januar 2012 Tivoli Ecoresort Praia do Forte Heidelinde Weis (Henriette von Lichterhagen), Peter Weck (Leopold Wagner), Muriel Baumeister (Sarah Ingenhoven), Katharina Stemberger (Silke Wagner), Alexander Wussow (Götz Wagner), Fernanda Brandão (Bea Trees), Patrick Nuo (Ricardo), Nico Liersch (Anton Ingenhoven), Ana Claudia Menezes (Ana)
19 Myanmar 4. Januar 2013 Aureum Palace Hotel, Bagan

Christine Neubauer (Maria Schneider), Sky Du Mont (Georg Körner), Esther Schweins (Anna Pauli), Hardy Krüger jr. (Hendrik Felden), Sven Martinek (Frank Simon), Marion Mitterhammer (Verena Simon)

20 Marokko 31. Oktober 2014 Sahara Palace Marrakesch Franziska Stavjanik (Gabrielle Jansen, Ex-Frau von Markus und Leonies Mutter), Fritz von Friedl (Arzt), Nadia Benzakour (Rezeptionistin), Proschat Madani (Jamila), Ismail Zagros (Ahmed), Rachid Berrade (Ahmeds Vater), Fatiha Ouatili (Ahmeds Mutter), Mehdi el Ouazzani (Dr. Samet)

TitelmusikBearbeiten

Die Titelmusik Fly Away, gesungen von Alexander Klaws, ist als Download erhältlich.

DVD-VeröffentlichungenBearbeiten

Beginnend mit Episode 1 am 17. April 2009 wurden die Episoden auf einzelnen DVDs publiziert. Die letzte Episode 20 wurde schließlich am 7. November 2014 veröffentlicht.

Etwa im gleichen Zeitrahmen erschienen Sammelboxen mit je fünf Episoden bzw. fünf DVDs. Die Box Folge 1 mit den Episoden 1, 3, 6, 7, und 8 erschien am 9. Oktober 2009. Es folgten Box Folge 2 (Episoden 2, 4, 5, 9, 10) am 17. September 2010, Box Folge 3 (Episoden 11 bis 15) am 30. September 2011 und Box Folge 4 (Episoden 16 bis 20) am 7. November 2014.

Am 15. September 2017 erschien schließlich eine Gesamtausgabe mit allen 20 Episoden bestehend aus den oben genannten vier Sammelboxen. Alle Veröffentlichungen erfolgten durch MCP Sound & Media.

UngereimtheitenBearbeiten

In der Episode aus Chiang Mai wird eine Person beim Tauchen im Meer vermisst und einige Szenen spielen an einem Strand; Chiang Mai ist über 500 km von einer Küste entfernt.

In der ersten Folge telefoniert Markus mit Leonies Mutter und nennt sie Susanne. In der letzten Folge heißt Leonies Mutter plötzlich Gabrielle.

In der Folge "Myanmar" fahren die Darsteller auf dem Weg von Yangon nach Bagan häufig Strand oder Küste entlang. Auf dieser Strecke befindet sich in sinnvollem Abstand allerdings keine Küste.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas Lückerath: "Das Traumhotel": ARD beendet Spielfilm-Reihe. In: www.dwdl.de. 30. Juni 2013, abgerufen am 15. April 2017.
  2. Karl Spiehs. In: www.IMDb.com. Abgerufen am 15. April 2017.