Brach

französische Gemeinde

Brach ist eine französische Gemeinde im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine mit 786 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019). Sie gehört zum Arrondissement Lesparre-Médoc und zum Kanton Le Sud-Médoc (bis 2015: Kanton Castelnau-de-Médoc). Die Einwohner werden Brachois genannt.

Brach
Brach (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Gironde (33)
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Sud-Médoc
Gemeindeverband Médullienne
Koordinaten 45° 3′ N, 0° 56′ WKoordinaten: 45° 3′ N, 0° 56′ W
Höhe 27–39 m
Fläche 28,61 km²
Einwohner 786 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Postleitzahl 33480
INSEE-Code
Website http://www.mairie-brach.fr/

Rathaus (Mairie) von Brach

GeografieBearbeiten

Brach liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich von Bordeaux in der Landschaft Médoc. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Médoc. Umgeben wird Brach von den Nachbargemeinden Carcans im Norden, Listrac-Médoc im Osten, Sainte-Hélène im Süden sowie Lacanau im Westen und Südwesten.

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920062011
Einwohner 155187162161188235326582[1]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Sébastien

WeinbauBearbeiten

Brach liegt im Weinbaugebiet Médoc.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 533.

WeblinksBearbeiten

Commons: Brach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevölkerungsentwicklung Brach (Gironde) auf der Site des INSEE, Abruf am 14. Mai 2015.