Valeyrac

französische Gemeinde

Valeyrac ist eine französische Gemeinde im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine mit 539 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019). Sie gehört zum Arrondissement Lesparre-Médoc und zum Kanton Le Nord-Médoc (bis 2015: Kanton Pauillac). Die Einwohner werden Salvadoriens genannt.

Valeyrac
Valeyrac (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Gironde (33)
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Nord-Médoc
Gemeindeverband Médoc Atlantique
Koordinaten 45° 24′ N, 0° 54′ WKoordinaten: 45° 24′ N, 0° 54′ W
Höhe 0–18 m
Fläche 12,90 km²
Einwohner 539 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km²
Postleitzahl 33340
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Valeyrac

GeografieBearbeiten

Valeyrac liegt etwa 67 Kilometer nordnordwestlich von Bordeaux im Médoc am Ästuar der Gironde. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Médoc. Umgeben wird Valeyrac von den Nachbargemeinden Jau-Dignac-et-Loirac im Westen und Nordwesten sowie Bégadan im Süden.

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 195419621968197519821990199920062017
Einwohner 515481462409370392417415548

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Délphin, auch Kirche Notre-Dame, 1853 bis 1856 erbaut
 
Kirche Notre-Dame

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 874.

WeblinksBearbeiten

Commons: Valeyrac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten