Saint-Laurent-Médoc

französische Gemeinde

Saint-Laurent-Médoc ist eine französische Gemeinde mit 4.860 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Gironde im Westen Frankreichs. Die Gemeinde hieß bis zum Jahr 1986 noch Saint-Laurent-et-Benon.

Saint-Laurent-Médoc
Saint-Laurent-Médoc (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Gironde (33)
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Sud-Médoc
Gemeindeverband Médoc Cœur de Presqu’île
Koordinaten 45° 9′ N, 0° 49′ WKoordinaten: 45° 9′ N, 0° 49′ W
Höhe 4–41 m
Fläche 136,55 km²
Einwohner 4.860 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Postleitzahl 33112
INSEE-Code
Website https://saint-laurent-medoc.fr/

Rathaus und Portal der Kirche St. Laurent

GeografieBearbeiten

Saint-Laurent-Médoc befindet sich auf der Halbinsel Médoc, auf halbem Weg zwischen Bordeaux und dem Pointe de Grave, dem äußersten Zipfel der Halbinsel. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Médoc.

Über die Hälfte der Fläche von Saint-Laurent-Médoc ist vom Wald bedeckt, auf 2200 Hektar wird Getreide, auf 500 Hektar Wein angebaut. Die Rebflächen gehören zum Weinbaugebiet Haut-Médoc im Bordeaux. Mit Château La Tour-Carnet, Château Camensac und Château Belgrave verfügt die Gemeinde über drei Weingüter, die im Jahr 1855 im Rahmen der Bordeaux-Klassifizierung berücksichtigt und eingestuft wurden.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr[1] 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1920 2034 2063 2896 3338 3366 3626 4673

BaudenkmälerBearbeiten

Siehe: Liste der Monuments historiques in Saint-Laurent-Médoc

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1296–1303.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Laurent-Médoc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Saint-Laurent-Médoc auf der Website des Insee