Saint-Julien-Beychevelle

französische Gemeinde

Saint-Julien-Beychevelle ist eine Weinbaugemeinde mit 595 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) des Médoc in Südwestfrankreich.

Saint-Julien-Beychevelle
Wappen von Saint-Julien-Beychevelle
Saint-Julien-Beychevelle (Frankreich)
Saint-Julien-Beychevelle
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Nord-Médoc
Gemeindeverband Médoc Cœur de Presqu’île
Koordinaten 45° 10′ N, 0° 44′ WKoordinaten: 45° 10′ N, 0° 44′ W
Höhe 0–28 m
Fläche 16,30 km2
Einwohner 595 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 33250
INSEE-Code

Die Gemeinde befindet sich 50 km nordwestlich von Bordeaux an der Gironde. Sie besteht aus zwei Ansiedlungen, Saint-Julien im Norden und Beychevelle im Süden und liegt im Mittel zwölf Meter ü. d. M.

WeinbauBearbeiten

Der Wein von Saint-Julien, das eine eigene Appellation Contrôlée besitzt, ist einer der berühmtesten Rotweine von Bordeaux.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Julien
  • Kirche Saint-Julien
  • Sehenswert sind auch die zahlreichen Weinbaubetriebe mit ihren Châteaus. Architektonisch ist das 1757 an Stelle einer mittelalterlichen Festung errichtete Château Beychevelle am bedeutendsten.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1025–1028.

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Julien-Beychevelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien