Hauptmenü öffnen
Biathlon Biathlon-Weltmeisterschaften 1961 IBU.svg
Sieger
Einzel FinnlandFinnland Kalevi Huuskonen
Team – nur inoffizielle Wertung FinnlandFinnland Finnland
Courmayeur 1959 Hämeenlinna 1962

Die 3. Biathlon-Weltmeisterschaft fand 1961 in Umeå in Schweden statt.[1] Im Vorjahr hatte es wegen der Olympischen Winterspiele in Squaw Valley keine Biathlon-Weltmeisterschaften gegeben.

MännerBearbeiten

Einzel 20 kmBearbeiten

Platz Sportler Zeit [h] Sch.
1 Finnland  Kalevi Huuskonen 1:32:11 2
2 Sowjetunion 1955  Alexander Priwalow 1:35:07 6
3 Finnland  Paavo Repo 1:35:20 8
4 Sowjetunion 1955  Walentin Pschenizyn 1:37:37 6
5 Finnland  Antti Tyrväinen 1:38:07 6
6 Sowjetunion 1955  Dmitri Sokolow 1:38:51 10
7 Norwegen  Magnar Ingebrigstli 1:39:33 10
8 Schweden  Tage Lundin 1:39:46 6

Datum: 25. Februar

Mannschaftswettbewerb (Inoffiziell)Bearbeiten

Die Ergebnisse der jeweils drei besten Starter eines Landes in dem Einzelrennen wurden zu einer Mannschaftswertung zusammengefasst.

Offizieller MedaillenspiegelBearbeiten

ohne Berücksichtigung der inoffiziellen Staffel-Medaillen

Nationen
Platz Nation        
1 Finnland  Finnland 1 0 1 2
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 0 1 0 1
Medaillengewinner
Platz Sportler        
1 Finnland  Kalevi Huuskonen 1 0 0 1
2 Sowjetunion 1955  Alexander Priwalow 0 1 0 1
3 Finnland  Paavo Repo 0 0 1 1

Inoffizieller MedaillenspiegelBearbeiten

mit Berücksichtigung der inoffiziellen Staffel-Medaillen

Nationen
Platz Nation        
1 Finnland  Finnland 2 0 1 3
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 0 2 0 2
3 Schweden  Schweden 0 0 1 1
Nationen
Platz Nation        
1 Finnland  Kalevi Huuskonen 2 0 0 2
2 Finnland  Paavo Repo 1 0 1 3
3 Finnland  Antti Tyrväinen 1 0 0 1
4 Sowjetunion 1955  Alexander Priwalow 0 2 0 2
5 Sowjetunion 1955  Dmitri Sokolow 0 1 0 1
5 Sowjetunion 1955  Walentin Pschenizyn 0 1 0 1
7 Schweden  Klas Lestander 0 0 1 1
7 Schweden  Tage Lundin 0 0 1 1
7 Schweden  Stig Andersson 0 0 1 1

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biathlonworld, Datacenter auf der Webseite biathlonresults.com