Angres

französische Gemeinde

Angres ist eine französische Gemeinde mit 4526 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie liegt im Arrondissement Lens und gehört zur Communauté d’agglomération de Lens-Liévin sowie zum Kanton Bully-les-Mines.

Angres
Wappen von Angres
Angres (Frankreich)
Angres
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Lens
Kanton Bully-les-Mines
Gemeindeverband Lens-Liévin
Koordinaten 50° 25′ N, 2° 46′ OKoordinaten: 50° 25′ N, 2° 46′ O
Höhe 49–106 m
Fläche 4,82 km2
Einwohner 4.526 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 939 Einw./km2
Postleitzahl 62143
INSEE-Code
Website http://www.angres.fr/

GeographieBearbeiten

Angres ist eine banlieue südwestlich von Liévin und liegt am Fluss Souchez. Umgeben wird Angres von den Nachbargemeinden Liévin im Norden und Osten, Givenchy-en-Gohelle im Süden, Souchez im Süden und Südwesten sowie Aix-Noulette im Westen und Nordwesten.

Die Autoroute A26 führt am Westrand der Gemeinde entlang.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
4.775 4.384 4.538 4.239 4.394 4.469 4.106 4.033

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Cyr-et-Julitte
  • Kirche Saint-Cyr-et-Saint-Julitte, 1914 an der Stelle der früheren Kirche aus dem 12. Jahrhundert errichtet
  • Totengedenkmal

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der britischen Gemeinde Danderhall in Midlothian (Schottland) besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Angres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien