Hauptmenü öffnen

Rouvroy (Pas-de-Calais)

Gemeinde im Département Pas-de-Calais, Frankreich

Rouvroy ist eine französische Gemeinde mit 8698 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Lens und zum Kanton Harnes. Die Einwohner heißen Rouvroysiens.

Rouvroy
Wappen von Rouvroy
Rouvroy (Frankreich)
Rouvroy
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Lens
Kanton Harnes
Gemeindeverband Hénin-Carvin
Koordinaten 50° 24′ N, 2° 54′ OKoordinaten: 50° 24′ N, 2° 54′ O
Höhe 36–57 m
Fläche 6,42 km2
Einwohner 8.698 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.355 Einw./km2
Postleitzahl 62320
INSEE-Code
Website www.ville-rouvroy62.fr/

Rathaus von Rouvroy

GeographieBearbeiten

Rouvroy liegt etwa 10 Kilometer südöstlich von Lens. Umgeben wird es von den Nachbargemeinden Billy-Montigny im Norden, Hénin-Beaumont im Nordosten, Drocourt im Osten, Bois-Bernard im Süden, Acheville im Südwesten und Méricourt im Westen.

GeschichteBearbeiten

Der Name der Gemeinde soll von der französischen Bezeichnung der Traubeneiche (chêne rouvre) stammen.

Wie das Wappen der Gemeinde zeigt, war der Bergbau in der Gemeinde lange Zeit dominierend.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 9.653 9.780 9.262 9.608 9.208 9.077 8.925 8.697

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Louis
  • Kirche Saint-Louis de la cité Nouméa des mines de Drocourt, 1928–1930 erbaut, seit 2009 Monument historique und seit 2012 Teil des Welterbes des nordfranzösischen Kohlebeckens
  • französische und polnische Presbyterien
  • Töchterschule

StädtepartnerschaftBearbeiten

  • Libiąż, Woiwodschaft Kleinpolen, Polen

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rouvroy (Pas-de-Calais) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien