Hauptmenü öffnen

Wolfgang von Webenau

deutscher Musikproduzent und Komponist

Wolfgang von Webenau (Pseudonym: „D. Fact“) (* 31. Juli 1970 in Augsburg) ist ein deutscher Musikproduzent und Komponist von Pop- und Rockmusik, sowie Film- und Werbemusik.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Wolfgang von Webenau hat bereits mehr als 60 Gold- und Platin-Auszeichnungen für seine Produktionen erhalten und über 20 Millionen Alben und Single-Tonträger verkauft. Seine Titel waren über 70 mal in den Top 10 der internationalen Hitparaden. Seit dem Jahr 1998 produziert und schreibt er gemeinsam mit dem Produzenten Achim Kleist (Syndicate Musicproduction).

Bisher größter ErfolgBearbeiten

Gemeinsam mit Achim Kleist (Pseudonym Frank Lio) landete er im Jahr 1999 mit dem Künstler Lou Bega und dem Titel "Mambo No.5" einen Welthit. In den USA landete der Song sofort auf Nr. 1 der Radiocharts. Wolfgang von Webenau und Achim Kleist produzierten auch das nachfolgende Album "A Litte Bit of Mambo", das sie gemeinsam mit Lou Bega und Christian Pletschacher komponierten. Die LP erreichte Platz 3 der US Billboard Charts. Das Album ging in 26 Ländern in die Top 10. Als bester Produzent wurde er im Jahr 2000 für den Echo nominiert.

Wichtige KünstlerBearbeiten

 
Lou Bega (1999)

Als Produzent und Komponist arbeitete Wolfgang von Webenau u. a. für Künstler wie:

DiskografieBearbeiten

Produktionen / Kompositionen auf folgenden Tonträgern:

Jahr Interpret Titel int. Top-Chartposition Awards
1999 Lou Bega Mambo No. 5 1 (19 Mal) Gold & Platin (19 Mal)
1999 Lou Bega A Little Bit of Mambo (Album) 1 (7 Mal) Gold & Platin (33 Mal)
1999 Lou Bega I Got a Girl 1 Gold
2000 Lou Bega Tricky Tricky 18
2000 Lou Bega Mambo Mambo 11
2001 Leandro Leandro (Album) 40
2001 Fishing for Compliments Teenager in Love 65
2001 Tears M.U.S.I.C 1 Gold
2002 Tears Dreaming 9
2002 Tears En Rough (Album) 8 Gold
2002 Max Raabe Superhits II (Album) 49
2002 Bro’Sis Never Forget 1 Platin
2002 Bro’Sis Heaven Must be Missing an Angel 9
2002 No Angels Like Ice in the Sunshine 1 Gold
2003 DJ Ötzi Burger Dance 1 Gold
2003 DJ Ötzi Flying to the Sky (Album) 3
2004 Right Said Fred & Anke Engelke The Wizard 52
2003 DJ BoBo Visions (Album) 1 Gold
2003 DJ BoBo Planet Color (Album) 2 Gold
2003 DJ BoBo Celebration (Album) 2 Gold
2005 DJ BoBo Pirates of Dance 3
2005 DJ BoBo Pirates of Dance (Album) 1 Gold
2007 DJ BoBo Greatest Hits (Album) 1
2007 DJ BoBo Vampires (Album) 2
2008 DJ BoBo Ole Ole the Party 12
2008 DJ BoBo Ole Ole the Party (Album) 11
2005 Las Chicas Ilarie 48
2006 Mike Leon Grosch Absolute (Album) 2
2006 Loco Loco Mosquito 3 Gold
2007 Banaroo Fly Away (Album) 24
2007 Luttenberger*Klug Mach dich Bereit (Album) 5
2007 beFour All 4 One (Album) 1 Gold
2010 DJ BoBo Fantasy (Album) 2 Gold
2010 DJ BoBo Superstar 14
2010 Lou Bega Free Again (Album) 30
2010 Lou Bega Sweet Like Cola 18
2011 DJ Bobo Dancing Las Vegas (Album) 4
2011 DJ Bobo Everybody gonna dance 70

WerbemusikBearbeiten

Musik von Wolfgang von Webenau ist in TV- und Werbespots für u. a. folgende Firmen zu hören:

Songs in Kino + TVBearbeiten

KinofilmeBearbeiten

TV-Serien & FilmeBearbeiten

Weblinks und QuellenBearbeiten