Hauptmenü öffnen
Wimbledon Championships 1891
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
189018911892

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1891.

Da Willoughby Hamilton nicht zur Titelverteidigung antrat, holte sich Wilfred Baddeley im All-Comers-Finale gegen Joshua Pim den Titel.

Inhaltsverzeichnis

Challenge RoundBearbeiten

  Challenge Round
               
   Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley w. o.
 Vereinigtes Konigreich 1801  W. Hamilton

All-Comers-WettbewerbBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
   Vereinigtes Konigreich 1801  E. Renshaw 6 7 6            
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Grove 3 5 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. Renshaw 0 1 1
   Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. J. Avory 0 1 6 2
 
   Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 6 4 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 1 7 6
   Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 4 6 5 0
   Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. A. B. Chapman 2 0 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 4 0 2
   Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 5 0 6 6 7
 
   Vereinigtes Konigreich 1801  H. S. Barlow 7 6 2 3 5  

Obere HälfteBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
         
   Vereinigtes Konigreich 1801  E. Renshaw 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801  W. C. Taylor 1 1 1  
     Vereinigtes Konigreich 1801  E. Renshaw 6 7 6
     Vereinigtes Konigreich 1801  H. Grove 3 5 2  
   Vereinigtes Konigreich 1801  H. Grove 6 8 5 2 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801  E. G. Meers 4 6 7 6 3  
     Vereinigtes Konigreich 1801  E. Renshaw 0 1 1
     Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801  E. J. Avory 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. W. W. Wilberforce w. o.      Vereinigtes Konigreich 1801  H. W. W. Wilberforce 0 2 0  
 Vereinigtes Konigreich 1801  M. F. Goodbody      Vereinigtes Konigreich 1801  E. J. Avory 0 1 6 2
 Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley w. o.      Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 6 4 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801  F. O. Stoker      Vereinigtes Konigreich 1801  W. Baddeley 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Chipp w. o.        Vereinigtes Konigreich 1801  H. Chipp 4 0 4  
 Vereinigtes Konigreich 1801  E. W. Lewis    

Untere HälfteBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801  Arthur Gore 5 10 6 4 6          
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Baddeley 7 8 4 6 2      Vereinigtes Konigreich 1801  Arthur Gore 3 1 6 0
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 6 6 3 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801  J. E. Kingsley 3 1 4      Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801  H. A. B. Chapman 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801  H. A. B. Chapman 2 0 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801  A. J. Chitty 1 0 3      Vereinigtes Konigreich 1801  H. A. B. Chapman 7 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801  G. M. Mewburn 5 0 1  
     Vereinigtes Konigreich 1801  H. Mahony 4 0 2
     Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801  O. Milne 3 3 4  
     Vereinigtes Konigreich 1801  J. F. Pim 5 0 6 6 7
     Vereinigtes Konigreich 1801  H. S. Barlow 7 6 2 3 5  
   Vereinigtes Konigreich 1801  H. S. Barlow 6 6 7
   Vereinigtes Konigreich 1801  D. G. Chaytor 1 2 5  
 

QuelleBearbeiten

  • J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. HarperCollins Publishers, London 2001, ISBN 0-00-711707-8, S. 250.