Whatzupwitu ist ein Duett des US-amerikanischen Schauspielers und Sängers Eddie Murphy mit dem Sänger Michael Jackson.

Whatzupwitu
Eddie Murphy und Michael Jackson
Veröffentlichung März 1993 (Single)
Länge 3:21
Text Eddie Murphy
Musik Eddie Murphy, Trenten Gumbs
Produzent(en) Eddie Murphy, Trenten Gumbs
Label Motown Records
Album Love’s Alright

EntstehungBearbeiten

Im Januar 1992 drehte Jackson seine Musikvideo zu Remember the Time, darin hatte Eddie Murphy einen Auftritt als Pharao. In dieser Zeit arbeitete Murphy an seinem Album Love’s Alright und so nahm Jackson auf Murphys Bitte mit diesem Whatzupwitu auf. Auf dem Album beteiligte sich Jackson außerdem mit weiteren Künstlern an den Background Vocals von Yeah.

InhaltBearbeiten

Whatzupwitu ruft zu mehr Schutz der Umwelt und mehr Brüderlichkeit auf.

„Sun is gonna shine
Flowers gonna grow
Clouds'll sprinkle showers
Rivers gonna flow
Man ain't got the power
To kill nothing but himself
Man is a creation
Man is nothing else“

„[Die] Sonne wird scheinen
Blumen werden wachsen
Wolken werden Schauer regnen
Flüsse werden fließen
[Der] Mensch hat nicht die Macht bekommen
Etwas außer sich selbst zu töten
[Der] Mensch ist eine Erschaffung
[Der] Mensch ist nichts anderes“

Originalauszug

MusikvideoBearbeiten

Im Musikvideo tanzen Jackson und Murphy vor einem Wolkenhintergrund, wobei Musiknoten und Friedenszeichen durch die Luft gewirbelt werden. Gegen Ende gesellt sich auch noch der am Song beteiligte Boys Choir of Harlem zu diesen. Das Video wurde komplett vor Bluescreen gefilmt. 1999 wählten Zuschauer von MTV das Video zum drittschlechtesten der Geschichte. Angesprochen auf die viele negative Kritik und den Spott bezüglich des Videos sagte Murphy 2015:„Es gibt nicht viele Leute, die Aufnahmen mit Michael Jackson haben, auf denen sie mit ihm in den Wolken tanzen. Ich habe das für immer.“

ChartplatzierungenBearbeiten

ChartsChart­plat­zie­rungen[1] Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
  Frankreich (SNEP) 36 (4 Wo.) 4
  Niederlande (Media Markt) 50 (2 Wo.) 2
  Vereinigte Staaten (Billboard R&B) 74 (6 Wo.) 6

BesetzungBearbeiten

  • Komposition – Eddie Murphy, Trenten Gumbs
  • Produktion – Eddie Murphy, Trenten Gumbs
  • Executive Producer – Diana Ross-Jones
  • Lead Vocals – Eddie Murphy, Michael Jackson
  • Background Vocals – Audrey Wheeler, Sandy Barber, Sophia Bender, Boys Choir of Harlem
  • Tontechniker – Andre Jackson, Eric Stark, Keith Evans, Kim James (Assistent)
  • Keyboard und Drumcomputer Programmierung – Eddie Murphy, Trenten Gumbs
  • Mix – Jon Gass

LiteraturBearbeiten

  • François Allard, Richard Lecocq: Michael Jackson: All the Songs: The Story Behind Every Track. Cassell, 2018, ISBN 978-1-78840-057-2

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartquellen: US-RB, NL, FR