Ghosts (Lied)

Ghosts (englisch für „Geister“) ist ein Lied von Michael Jackson aus seinem Remixalbum Blood on the Dance Floor – HIStory in the Mix. Es erschien 1997 als Teil der Single HIStory/Ghosts.

Ghosts
Michael Jackson
Veröffentlichung 13. Mai 1997 (Album)
30. Juli 1997 (Single)
Länge 5:13 (Albumversion)
3:50 (Radio-Edit)
Genre(s) New Jack Swing
Autor(en) Michael Jackson, Teddy Riley
Produzent(en) Michael Jackson, Teddy Riley
Label Epic Records, Sony Music
Album Blood on the Dance Floor – HIStory in the Mix

EntstehungBearbeiten

Jackson schrieb die Single mit seinem langen Weggefährten und Freund Teddy Riley, mit dem er auch schon an Jacksons Album Dangerous zusammenarbeitete.

KurzfilmBearbeiten

Es existiert zu Ghosts ein gleichnamiger Kurzfilm mit Jackson in einer Doppelrolle als der unheimliche Maestro und der ältere, dicke Bürgermeister. Im Kurzfilm werden die Songs Ghosts, Is It Scary und 2 Bad vom Doppelalbum HIStory – Past, Present and Future Book I gespielt. Das Drehbuch schrieb Jackson gemeinsam mit Mick Garris, mit Stan Winston, Regisseur des Kurzfilms, und mit dem erfolgreichen Schriftsteller Stephen King. Der geringe Erfolg des Videos in den USA führte dazu, dass der Film niemals in deutschen Kinos erschien.

Charts und ChartplatzierungenBearbeiten

Die Single erreichte Platz 11 der europäischen Singlecharts[1] und hielt sich 19 Wochen in den Top 100.[2] Dort erreichte die Single außerdem Platz 92 der Jahrescharts.[3]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen[4] Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK) 14 (20 Wo.) 20
  Österreich (Ö3) 36 (2 Wo.) 2
  Schweiz (IFPI) 16 (16 Wo.) 16
  Vereinigtes Königreich (OCC) 5 (9 Wo.) 9
Jahrescharts
ChartsJahres­charts (1997) Platzie­rung
  Deutschland (GfK)[5] 58

BesetzungBearbeiten

  • Produktion – Michael Jackson, Teddy Riley
  • Solo, Background Vocals – Michael Jackson
  • Keyboards, Synthesizer – Teddy Riley, Brad Buxer, Doug Crisby
  • Drumcomputer Programmierung – Matt Carpenter, Doug Crisby, Andrew Scheps, Rob Hoffmann, Alex Breuer
  • Toningenieure – Teddy Riley, Eddie De Lena
  • Mix – Dave Way
  • Zusätzliche Toningenieure – Bobby Brooks, Matt Forger, Andrew Scheps, Armand Volker, Albert Boekholt
  • Assistierende Toningenieure – Tony Black, Mike Scotell, Greg Collins, Gerd Krenz, Patrick Ulenberg, Paul Dicato, Andy Strange, Rob Hoffman, Tom Bender[6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Music & Media. (PDF) In: www.worldradiohistory.com. 9. August 1997, abgerufen am 23. Juni 2021 (englisch).
  2. Music & Media. (PDF) In: www.worldradiohistory.com. 22. November 1997, abgerufen am 23. Juni 2021 (englisch).
  3. Music & Media. (PDF) In: www.worldradiohistory.com. 27. Dezember 1997, abgerufen am 23. Juni 2021 (englisch).
  4. Chartquellen: DE AT CH UK
  5. Top 100 Single-Jahrescharts 1997. GfK Entertainment, abgerufen am 29. März 2021.
  6. Besetzung von Ghosts. In: www.michaeljackson.com. Michael Jackson Estate, 29. September 2017, abgerufen am 28. April 2021.