Hauptmenü öffnen

U-19-Handball-Europameisterschaft der Frauen

U-19-Handball-Europameisterschaft der Frauen
Logo
Voller Name European Women’s U-19 Handball Championship
Abkürzung EHF EURO
Verband EHF
Erstaustragung 1996
Mannschaften 16
Spielmodus Rundenturnier

(8 Gruppen à 4 Teams)
K.-o.-System (ab Achtelfinale)

Titelträger FrankreichFrankreich Frankreich (1)
Rekordsieger DanemarkDänemark Dänemark (4)
Website www.ehf-euro.comVorlage:InfoboxHandballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für U-20-Weltmeisterschaft

Die U-19-Handball-Europameisterschaften der Frauen ist der Wettbewerb der besten Nationalmannschaften für weibliche Handballspieler unter 19 Jahren und wird seit 1996 ausgespielt. Sie finden im Abstand von zwei Jahren statt. Nach einer Qualifikation treffen die besten 16 Mannschaften der Europäischen Handballföderation (EHF) aufeinander. Das Turnier dient neben der Ermittlung der besten europäischen Mannschaft auch als Qualifikation für die U-20-Handball-Weltmeisterschaft der Frauen.

Aktueller Titelverteidiger ist Frankreich.

Inhaltsverzeichnis

Turniere im ÜberblickBearbeiten

Jahr Austragungsland Europameister Ergebnis Vize-Europameister Dritter
1996 Polen  Polen Danemark  Dänemark 24:23 Ukraine  Ukraine Russland  Russland
1998 Slowakei  Slowakei Rumänien  Rumänien 33:24 Litauen  Litauen Russland  Russland
2000 Frankreich  Frankreich Rumänien  Rumänien 30:28 Russland  Russland Kroatien  Kroatien
2002 Finnland  Finnland Russland  Russland 25:24 Ungarn  Ungarn Spanien  Spanien
2004 Tschechien  Tschechien Russland  Russland 25:24 Norwegen  Norwegen Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro
2007 Turkei  Türkei Danemark  Dänemark 29:19 Spanien  Spanien Rumänien  Rumänien
2009 Ungarn  Ungarn Norwegen  Norwegen 29:27 Ungarn  Ungarn Russland  Russland
2011 Niederlande  Niederlande Danemark  Dänemark 29:27 Niederlande  Niederlande Osterreich  Österreich
2013 Danemark  Dänemark Russland  Russland 36:28 Ungarn  Ungarn Danemark  Dänemark
2015 Spanien  Spanien Danemark  Dänemark 29:26 Russland  Russland Schweden  Schweden
2017 Slowenien  Slowenien Frankreich  Frankreich 1 Danemark  Dänemark Ungarn  Ungarn
2019 Ungarn  Ungarn

1 Finalgegner Russland wurde aufgrund eines Dopingverstoßes nachträglich die Silbermedaille aberkannt[1]

RanglisteBearbeiten

Rang Land Weltmeister Zweiter Dritter Total
1. Danemark  Dänemark 4 1 1 6
2. Russland  Russland 3 2 3 8
3. Rumänien  Rumänien 2 0 1 3
4. Norwegen  Norwegen 1 1 0 2
5. Frankreich  Frankreich 1 0 0 1
6. Ungarn  Ungarn 0 3 1 4
7. Spanien  Spanien 0 1 1 2
8. Ukraine  Ukraine 0 1 0 1
Litauen  Litauen 0 1 0 1
Niederlande  Niederlande 0 1 0 1
11. Osterreich  Österreich 0 0 1 1
Kroatien  Kroatien 0 0 1 1
Schweden  Schweden 0 0 1 1
Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro 0 0 1 1
Gesamt 11 11 11 33

(Stand: 3. April 2018)

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Handball-Europameisterschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien