Hauptmenü öffnen

Straß im Straßertale

Gemeinde in Österreich
Marktgemeinde
Straß im Straßertale
Wappen Österreichkarte
Wappen von Straß im Straßertale
Straß im Straßertale (Österreich)
Straß im Straßertale
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Krems-Land
Kfz-Kennzeichen: KR
Fläche: 22,48 km²
Koordinaten: 48° 28′ N, 15° 44′ OKoordinaten: 48° 28′ 0″ N, 15° 44′ 0″ O
Höhe: 217 m ü. A.
Einwohner: 1.710 (1. Jän. 2019)
Bevölkerungsdichte: 76 Einw. pro km²
Postleitzahl: 3491
Vorwahl: 02735
Gemeindekennziffer: 3 13 46
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Marktplatz 18
3491 Straß im Straßertale
Website: www.strassertal.at/
Politik
Bürgermeister: Walter Harauer (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(19 Mitglieder)
12
5
2
12 
Insgesamt 19 Sitze
Lage von Straß im Straßertale im Bezirk Krems-Land
AggsbachAlbrechtsberg an der Großen KremsBergern im DunkelsteinerwaldDroßDürnsteinFurth bei GöttweigGedersdorfGföhlGrafeneggHadersdorf-KammernJaidhofKrumau am KampLangenloisLengenfeldLichtenau im WaldviertelMaria Laach am JauerlingMautern an der DonauMühldorfPaudorfRastenfeldRohrendorf bei KremsRossatz-ArnsdorfSchönberg am KampSenftenbergSpitzSt. Leonhard am HornerwaldStraß im StraßertaleStratzingWeinzierl am WaldeWeißenkirchen in der WachauKrems an der DonauLage der Gemeinde Straß im Straßertale im Bezirk Krems-Land (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

BW

Straß im Straßertale ist eine Marktgemeinde mit 1710 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im Bezirk Krems-Land in Niederösterreich.

GeografieBearbeiten

Geografische LageBearbeiten

Straß im Straßertale liegt am östlichen Rand des Waldviertels in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 22,49 Quadratkilometer. 45,43 Prozent der Fläche sind bewaldet. Ungefähr 570 Hektar sind zum Weinbau genutzt. Der Ort wird von Gscheinzbach durchflossen.

GemeindegliederungBearbeiten

Das Gemeindegebiet umfasst folgende fünf Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2019[1]):

  • Diendorf am Walde (20)
  • Elsarn im Straßertal (188)
  • Obernholz (57)
  • Straß im Straßertale (1368)
  • Wiedendorf (77)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Diendorf am Walde, Elsarn, Oberholz, Straß und Wiedendorf.

NachbargemeindenBearbeiten

Schönberg Hohenwarth-Mühlbach (Hollabrunn)
Langenlois   Fels am Wagram (Tulln)
Hadersdorf-Kammern Grafenwörth (Tulln)
Grafenegg

GeschichteBearbeiten

Die ersten Siedlungsspuren der Gemeinde gehen bis in die Jungsteinzeit zurück. Während der Völkerwanderung siedelten vor allem die Langobarden im heutigen Gemeindegebiet. Die Herrschaft Falkenberg errichtete im Mittelalter eine Burg, die man heute als Ruine Falkenberg[2] besuchen kann. 1628 wurde Straß zum Marktgemeinde erhoben. 1638 wurde die neugebaute frühbarocke Pfarrkirche Straß im Straßertale geweiht.

1970 schlossen sich die zuvor selbständigen Gemeinden Straß, Elsarn, Wiedendorf und Diendorf am Walde zur Großgemeinde Straß im Straßertale zusammen.

BevölkerungBearbeiten

EinwohnerentwicklungBearbeiten

 

Die Gemeinde Straß hat eine ungewöhnliche Bevölkerungsentwicklung. Hier nahm die Bevölkerung atypisch in den 1860er und 70er Jahren ab, dagegen wächst sie aktuell. Dieses Wachstum ist auf eine stark positive Wanderungsbilanz zurückzuführen, die Geburtenbilanz ist leicht negativ.[3]

ReligionenBearbeiten

Im Jahr 2001 waren die Straßer fast ausnahmslos (89,8 %) römisch-katholischen Glaubens. Zweitgrößte Religionsgemeinschaft war der Islam (2,5 %), gefolgt von evangelischen Christen (0,8 %). 6,2 % der Bevölkerung waren ohne religiöses Bekenntnis.[4]

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Im Marktgemeinderat gibt es bei insgesamt 19 Sitzen folgende Mandatsverteilung: ÖVP 12, SPÖ 5, FPÖ 2, andere keine Sitze.

BürgermeisterBearbeiten

  • 1945–1950 Leopold Hameseder
  • 1950–1962 Josef Schuh
  • 1962–1970 Eduard Huber
  • 1970–1983 Peter Dolle
  • 1983–1992 Hermann Schuh
  • 1992–2019 Walter Harauer (ÖVP)
  • seit 2019 Martin Leuthner

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Weinbau- und Fassbindereimuseum Straß

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Im Jahr 2001 gab es 43 nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten und nach der Erhebung 1999 159 land- und forstwirtschaftliche Betriebe. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 653. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,34 Prozent. Zur Nahversorgung gibt es zwei Handelsbetriebe im Ort sowie mehrere Gewerbebetriebe. Den Hauptanteil der Unternehmen stellen zahlreiche Weinbaubetriebe, die auch Buschenschenken betreiben, und Beherbergungsbetriebe dar.

Regionale Zusammenarbeit

Die Marktgemeinde Straß im Straßertale ist Mitglied der Kleinregion Kamptal Süd.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistik Austria: Bevölkerung am 1.1.2019 nach Ortschaften (Gebietsstand 1.1.2019), (CSV)
  2. Die Ruine Falkenberg und der Schwedentisch, sagen.at.
  3. Statistik Austria, Ein Blick auf die Gemeinde Straß, Bevölkerungsentwicklung. Abgerufen am 15. Februar 2019.
  4. Volkszählung 2001, Quelle Statistik Austria (PDF; 10 kB)
  5. Germanisches Gehöft Elsarn im RegiowikiAT vom 20. August 2017