Bezirk Krems-Land

Bezirk im Most- und Waldviertel, Bundesland Niederösterreich
Bezirk Krems-Land
Lage im Bundesland Niederösterreich
Bezirk AmstettenBezirk Baden (Niederösterreich)Bezirk Bruck an der LeithaBezirk GänserndorfBezirk GmündBezirk HollabrunnBezirk HornBezirk KorneuburgKrems an der DonauBezirk Krems-LandBezirk LilienfeldBezirk MelkBezirk MistelbachBezirk MödlingBezirk NeunkirchenSt. PöltenBezirk St. Pölten-LandBezirk ScheibbsBezirk TullnBezirk Waidhofen an der ThayaWaidhofen an der YbbsWiener NeustadtBezirk Wiener Neustadt-LandBezirk ZwettlLage des Bezirks Bezirk Krems-Land im Bundesland Niederösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
NUTS-III-Region AT-124
Verwaltungssitz Krems an der Donau
Fläche 923,92 km²
(31. Dezember 2019)
Einwohner 56.612 (1. Jänner 2022)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen KR
Bezirkskennzahl 313
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Günter Stöger
Webseite www.noel.gv.at/
Bezirke/BH-Krems
Karte
AggsbachAlbrechtsberg an der Großen KremsBergern im DunkelsteinerwaldDroßDürnsteinFurth bei GöttweigGedersdorfGföhlGrafeneggHadersdorf-KammernJaidhofKrumau am KampLangenloisLengenfeldLichtenau im WaldviertelMaria Laach am JauerlingMautern an der DonauMühldorfPaudorfRastenfeldRohrendorf bei KremsRossatz-ArnsdorfSchönberg am KampSenftenbergSpitzSt. Leonhard am HornerwaldStraß im StraßertaleStratzingWeinzierl am WaldeWeißenkirchen in der WachauKrems an der DonauLage der Gemeinde Bezirk Krems-Land im Bezirk Krems-Land (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Krems bzw. in älterer Form Krems-Land[Anmerkung 1] ist ein Verwaltungsbezirk des Landes Niederösterreich.

GeschichteBearbeiten

Die Gründung des Bezirkes erfolgte 1868 und umfasste die damit aufgehobenen Amtsbezirke Gföhl, Kirchberg am Wagram, Krems (mit Ausnahme der Stadt Krems), Langenlois, Mautern und Spitz.[1] Mit der Errichtung des Bezirks Tulln im Jahr 1892 wurde der Gerichtsbezirk Kirchberg am Wagram dem Bezirk Tulln zugeschlagen.[2]

BezirkshauptleuteBearbeiten

GeografieBearbeiten

Der Bezirk umfasst mit einer Fläche von 923,92 km² die Gebiete westlich und nördlich von Krems an der Donau, das als Statutarstadt selbst nicht zum Bezirk gehört.

Landschaftlich liegt er größtenteils im Waldviertel, hat aber auch Anteile am Most- und Weinviertel.

Er ist auch auf zwei unterschiedliche Hauptregionen der Raumplanung aufgeteilt: die nähere Umgebung von Krems gehört zur Hauptregion NÖ-Mitte, während der Nordwesten zur Hauptregion Waldviertel gehört.

NachbarbezirkeBearbeiten

Angehörige GemeindenBearbeiten

Zum Bezirk Krems gehören 30 Gemeinden, darunter vier Städte und 20 Marktgemeinden.

 
Gemeinden des Bezirks Krems

GliederungstabelleBearbeiten

Regionen sind Kleinregionen in Niederösterreich
Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Aggsbach
 


  639 13,72 47 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde
Albrechtsberg an der Großen Krems
 


  1.009 28,74 35 Krems an der Donau Waldviertler Kernland Markt-
gemeinde
Bergern im Dunkelsteinerwald
 


  1.333 36,53 36 Krems an der Donau Dunkelsteinerwald Gemeinde
Droß
 


  1.032 10,30 100 Krems an der Donau Raum Krems
Kremstal
Gemeinde
Dürnstein
 


  803 16,82 48 Krems an der Donau - Stadt-
gemeinde
Furth bei Göttweig
 


  2.954 12,42 238 Krems an der Donau Raum Krems Markt-
gemeinde
Gedersdorf
 


  2.136 18,83 113 Krems an der Donau Raum Krems
Kremstal
Gemeinde
Gföhl
 


  3.824 80,73 47 Krems an der Donau Kampseen Stadt-
gemeinde
Grafenegg
 


  3.203 28,53 112 Krems an der Donau Kamptal Süd Markt-
gemeinde
Hadersdorf-Kammern
 


  1.959 4,79 409 Krems an der Donau Raum Krems
Kamptal Süd
Markt-
gemeinde
Jaidhof
 


  1.218 44,91 27 Krems an der Donau Kampseen Gemeinde
Krumau am Kamp
 


  748 26,84 28 Krems an der Donau Kampseen Markt-
gemeinde
Langenlois
 


  7.499 67,08 112 Krems an der Donau Raum Krems
Kamptal Süd
Stadt-
gemeinde
Lengenfeld
 


  1.425 15,01 95 Krems an der Donau Raum Krems
Kamptal Süd
Markt-
gemeinde
Lichtenau im Waldviertel
 


  2.067 58,37 35 Krems an der Donau Kampseen Markt-
gemeinde
Maria Laach am Jauerling
 


  918 36,45 25 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde
Mautern an der Donau
 


  3.452 9,15 377 Krems an der Donau Raum Krems Stadt-
gemeinde
Mühldorf
 


  1.273 28,45 45 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde
Paudorf
 


  2.642 30,11 88 Krems an der Donau Raum Krems Markt-
gemeinde
Rastenfeld
 


  1.618 47,62 34 Krems an der Donau Kampseen Markt-
gemeinde
Rohrendorf bei Krems
 


  2.090 9,77 214 Krems an der Donau Raum Krems
Kremstal
Gemeinde
Rossatz-Arnsdorf
 


  1.063 39,04 27 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde
Schönberg am Kamp
 


  1.843 53,27 35 Krems an der Donau Kamptal Süd Markt-
gemeinde
Senftenberg
 


  1.927 34,77 55 Krems an der Donau KremstalKampseen Markt-
gemeinde
Spitz
 


  1.534 23,82 64 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde
St. Leonhard am Hornerwald
 


  1.094 51,61 21 Krems an der Donau Kampseen Markt-
gemeinde
Straß im Straßertale
 


  1.770 22,49 79 Krems an der Donau Kamptal Süd Markt-
gemeinde
Stratzing
 


  908 5,86 155 Krems an der Donau Raum Krems
Kremstal
Markt-
gemeinde
Weinzierl am Walde
 


  1.235 44,60 28 Krems an der Donau Kremstal Gemeinde
Weißenkirchen in der Wachau
 


  1.396 23,29 60 Krems an der Donau - Markt-
gemeinde

BevölkerungsentwicklungBearbeiten


Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bezirk Krems – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungBearbeiten

  1. Diese Form wird wegen der leichteren Unterscheidbarkeit zur Statutarstadt lemmatisch beibehalten. Siehe Bezirke und Gemeinden auf NÖ Landesregierung

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RGBl. 44/1868 in ÖNB-ALEX, abgefragt 6. Januar 2019
  2. RGBl 179/1891 in ÖNB-ALEX. Abgerufen am 9. Januar 2014.
  3. a b Martin Kalchhauser: Bezirk Krems: Elfriede Mayrhofer: Bis zum letzten Tag an der Arbeit. In: Niederösterreichische Nachrichten. 2. Juli 2021, abgerufen am 2. Juli 2021.

Koordinaten: 48° 30′ N, 15° 36′ O