Hauptmenü öffnen

Mühldorf (Niederösterreich)

Gemeinde in Niederösterreich, Österreich
Marktgemeinde
Mühldorf
Wappen Österreichkarte
Wappen von Mühldorf
Mühldorf (Niederösterreich) (Österreich)
Mühldorf (Niederösterreich)
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Krems-Land
Kfz-Kennzeichen: KR
Fläche: 28,43 km²
Koordinaten: 48° 22′ N, 15° 21′ OKoordinaten: 48° 22′ 27″ N, 15° 20′ 46″ O
Höhe: 360 m ü. A.
Einwohner: 1.298 (1. Jän. 2019)
Bevölkerungsdichte: 46 Einw. pro km²
Postleitzahl: 3622
Vorwahl: 02713
Gemeindekennziffer: 3 13 30
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Markt 13
3622 Mühldorf
Website: www.muehldorf-wachau.at
Politik
Bürgermeisterin: Beatrix Handl (ÖVP)
Gemeinderat: (2015[1])
(19 Mitglieder)
14
5
14 
Insgesamt 19 Sitze
Lage von Mühldorf im Bezirk Krems-Land
AggsbachAlbrechtsberg an der Großen KremsBergern im DunkelsteinerwaldDroßDürnsteinFurth bei GöttweigGedersdorfGföhlGrafeneggHadersdorf-KammernJaidhofKrumau am KampLangenloisLengenfeldLichtenau im WaldviertelMaria Laach am JauerlingMautern an der DonauMühldorfPaudorfRastenfeldRohrendorf bei KremsRossatz-ArnsdorfSchönberg am KampSenftenbergSpitzSt. Leonhard am HornerwaldStraß im StraßertaleStratzingWeinzierl am WaldeWeißenkirchen in der WachauKrems an der DonauLage der Gemeinde Mühldorf (Niederösterreich) im Bezirk Krems-Land (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Blick vom Ortsteil Ötz Richtung Mühldorf. Links hinten der Ortsteil Niederranna und rechts oben der Trenninghof.
Blick vom Ortsteil Ötz Richtung Mühldorf. Links hinten der Ortsteil Niederranna und rechts oben der Trenninghof.
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria
Burg Oberranna

Mühldorf ist eine Marktgemeinde im Bezirk Krems-Land in Niederösterreich in Österreich, mit 1298 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019).

GeografieBearbeiten

Geografische LageBearbeiten

Mühldorf liegt im Spitzer Graben am Rande der Wachau, im niederösterreichischen Waldviertel. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 28,46 Quadratkilometer. 64,06 Prozent der Fläche sind bewaldet.

GemeindegliederungBearbeiten

Das Gemeindegebiet umfasst folgende neun Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2019[2]):

  • Amstall (36)
  • Elsarn am Jauerling (150) samt Auf der Zeile
  • Mühldorf (325) samt Ledertal und Muthstal
  • Niederranna (150) samt Döpperl
  • Oberranna (17) samt Unterranna
  • Ötz (157) samt Wegscheid
  • Ötzbach (77)
  • Povat (93) samt Thurn
  • Trandorf (293) samt Brandstatt, Örtl, Winkel und Zeile

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Amstall, Elsarn am Jauerling, Mühldorf, Niederranna, Oberranna, Oetz, Oetzbach, Povat und Trandorf.

NachbargemeindenBearbeiten

Kottes-Purk (Zwettl) Weinzierl
  Spitz
Raxendorf (Melk) Maria Laach

GeschichteBearbeiten

In Mühldorf wurde am 6. Dezember 1886 die erste österreichische Raiffeisenbank vom Landtagsabgeordneten Ernst von Vergani[3] mit 94 Genossenschaftsmitgliedern gegründet.[4]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

 

Nach 1991 wurde die Wanderungsbilanz negativ und konnte durch die Geburtenbilanz nicht mehr ausgeglichen werden. Seit 2001 ist auch die Geburtenbilanz negativ.[5]

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Die klimatischen und geologischen Gegebenheiten ermöglichen, dass auch in diesem Ausläufer der Wachau, abseits der Donau, Weinbau betrieben werden kann. Im Jahr 2011 gab es in Mühldorf 110 land- und forstwirtschaftliche Betriebe, davon 25 Haupterwerbsbetriebe.[6] Im sekundären Wirtschaftssektor gab es 18 Betriebe mit 70 Beschäftigten, mehr als die Hälfte davon im Bau. Im tertiären Sektor beschäftigten 108 Betriebe 170 Menschen, die meisten davon in sozialen und öffentlichern Diensten.[7][8]

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Mühldorf besteht aus 19 Mandataren.

BürgermeisterBearbeiten

  • bis 2006 Anton Martin (ÖVP)
  • 2006–2016 Manfred Hackl (ÖVP)
  • seit 2016 Beatrix Handl (ÖVP)[9]

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und TöchterBearbeiten

Personen mit Beziehung zur MarktgemeindeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mühldorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ergebnisse der Gemeinderatswahl vom 25. Jänner 2015. Abgerufen am 27. Jänner 2015.
  2. Statistik Austria: Bevölkerung am 1.1.2019 nach Ortschaften (Gebietsstand 1.1.2019), (CSV)
  3. Biografie von Ernst Vergani (PDF; 7 kB) auf der Seite der NÖ Landesregierung abgerufen am 3. Oktober 2011
  4. 125 Jahre Raiffeisen: Rückkehr zum Ursprung auf ORF vom 2. Oktober 2011 abgerufen am 3. Oktober 2011
  5. Statistik Austria, Ein Blick auf die Gemeinde Mühldorf, Bevölkerungsentwicklung. Abgerufen am 5. April 2019.
  6. Statistik Austria, Ein Blick auf die Gemeinde Mühldorf, Land- und forstwirtschaftliche Betriebe. Abgerufen am 5. April 2019.
  7. Statistik Austria, Ein Blick auf die Gemeinde Mühldorf, Arbeitsstätten. Abgerufen am 5. April 2019.
  8. Statistik Austria, Ein Blick auf die Gemeinde Mühldorf, Beschäftigte. Abgerufen am 5. April 2019.
  9. Beatrix Handl neue Rathauschefin tips.at, abgerufen am 20. Oktober 2016